Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hammer

Magic Windows

Der weite Blick durch die geöffnete Terrassentür auf das blaue Meer, die Berglandschaft der Abruzzen vor dem Fenster - Hammer macht es möglich. Der Filialist hat die Frescographie als neues Produkt für die Tapetenabteilung entdeckt und macht damit die klassische Kunst der Freskenmalerei einem breiten Publikum zugänglich.

Rainer Maria Latzke ist einer von einem halben Dutzend international anerkannter Freskenmaler. Seine Illusionsbilder zieren die Wände von Palästen in den arabischen Emiraten, und schmücken internationale Tophotels. Der 54-jährige Wandmaler, einst Schüler von Joseph Beuys und Gerhard Richter, hat ein Verfahren entwickelt und patentieren lassen, mit dem Wandgemälde reproduziert werden können: Magic Windows. Damit wird breiten Käuferschichten eine preiswerte Variante der dekorativen Wandmalereien geboten, zumeist mit Landschaftsmotiven.

Hammer-Geschäftsführer Karl-Heinz Holtkamp unterstrich bei der Präsentation, dass es sich keinesfalls um billige Fototapeten handele, sondern um hochwertige Reproduktionen auf einem textilen Untergrund, auf synthetischem Leinen. Zunächst stehen 17 Motive in 5 verschiedenen Formaten zur Auswahl:

- als Terrassentür 95 cm x 205 cm
- als Tryptichon 151 cm x 132 cm
- als doppeltes Bogenfenster 140 cm x 120 cm und
- als Bogenfenster 77 cm x 132 cm und 80 cm x 120 cm

Hammer Heimtex-Fachmärkte Systemzentrale GmbH
Präsentation der Magic Windows Frescographien in der Hammer-Zentrale in Porta Westfalica: Hammer-Einkaufsleiter Wernfried Fesenberg, Hammer-Geschäftsführer Karl-Heinz Holtkamp, Dieter Böttcher von Access-Consulting, Stefan Rösemeier, zuständig für den Tapetenbereich bei Hammer und der Künstler Rainer Maria Latzke.
Hammer Heimtex-Fachmärkte Systemzentrale GmbH
Klassische Freskenmalerei für ein breites Publikum: Magic Windows bei Hammer

Fenster- oder Türrahmen sind Bestandteil des Bildes, die die dreidimensionale Malerei noch authentischer wirken lassen. Diese Optik kann noch durch echte und passende Rahmen intensiviert werden, die genau auf die gemalten Rahmen passen und die sich ebenso wie das Bild selbst leicht vom Verbraucher allein an der Wand anbringen lassen. Die Preise für die Bilder ohne echten Rahmen schwanken je nach Größe zwischen 129 EUR und 199 EUR. Die Rahmen kosten zwischen 59,90 EUR und 99,50 EUR. Die Magic Windows sind im ersten Schritt in 6 Hammer-Standorten erhältlich.

Der Filialist sieht in der neuen Produktgruppe die Möglichkeit, das eigene Profil auf einem gehobenen Niveau zu stärken. Holtkamp: "Schon allein mit unseren Prospekten mit einer Auflage von 7 Mio. Exemplaren können wir den Namen Rainer Maria Latzke als Markenbegriff für die bisher bei den Verbrauchern kaum bekannte Freskenmalerei etablieren. Für uns wird es aber jetzt in erster Linie darum gehen, die Magic Windows Frescographien unserem Verkaufspersonal in den Tapetenabteilungen der Fachmärkte durch Schulungen nahe zu bringen. Der Funke und die Begeisterung für diese Kunstform müssen auf die Verkaufsberater und dann weiter auf die Verbraucher überspringen."

aus BTH Heimtex 12/04 (Sortiment)