Werkhaus
Fachzeitschriften und Fachbücher
Branchen-Planer

Artikel-Archiv


VDB Verband der Bettenfachgeschäfte e.V.

VDB-"Kompetenz-Zentrum Gesunder Schlaf" startet an 21 Standorten


Köln - Zum Wochenende der Uhrenumstellung Ende März werden an insgesamt 21 Standorten in Deutschland und der Schweiz die vom Verband der Bettenfachgeschäfte (VDB) initiierten "Kompetenz-Zentren Gesunder Schlaf" mit angeschlossener Schlafschule starten. Einen aktuellen Überblick über das Projekt liefert die Internet-Seite www.kompetenz-zentrum-gesunder-schlaf.de.

Die Gründe für Schlafprobleme sind individuell sehr unterschiedlich. Und genau hier setzt das Konzept der "Kompetenz-Zentren Gesunder Schlaf" an. Das neue Gütesiegel steht für wohnortnahe, qualifizierte Hilfe bei oder zur Vermeidung von Schlafstörungen. Betroffene von Schlaf- und Liegeproblemen sowie Interessierte finden hier neben zertifizierter Beratung gezielte Schlaftrainings-Angebote. Die Idee von Schlafberatung und Schlafschule unter einem Dach geht auf eine Initiative des VDB sowie des Bremer Wissenschaftsjournalisten und Schlafexperten Klaus Haak zurück. "Mit der Eröffnung von zertifizierten Kompetenz-Zentren möchten wir Sicherheit und Orientierung im zunehmenden Dschungel der Gesundheitsangebote geben", so VDB-Geschäftsführer Axel Augustin. Eine Ausweitung des Angebots auf weitere Orte in Deutschland, Österreich und der Schweiz sei bereits in Planung und Gespräche mit weiteren Bettenfachgeschäften würden derzeit geführt.

Einzelheiten zum Start des Projekts "Kompetenz-Zentren gesunder Schlaf" werden auf der VDB-Jahrestagung in Aalen am 24./25. April vorgestellt. Dort können sich Interessenten, egal ob Mitglied des VDB oder nicht, aus erster Hand über die Teilnahmemöglichkeiten informieren. Wegen des bereits erkennbaren Interesses ist noch im Herbst 2007 (wiederum zur Zeitumstellung) ein weiterer gemeinsamer Eröffnungstermin denkbar.


Darüber hinaus stehen in Aalen verschiedene Themen auf dem Programm: Das Geschäftskonzept von Betten & Wäsche Mannsdörfer (Zukunftspreis 2004 und Dienstleisterpreis 2006) wird vorgestellt. Es gibt Hinweise zur Optimierung des Direktmarketings und Hinweise zu den Risiken des neuen Antidiskriminierungsgesetzes. Außerdem wird über die Kundenwünsche im (Betten)Fachgeschäft berichtet. Schließlich ist in Aalen mehr über das Angebot von Kundenkrediten zu erfahren und effektivste Mitarbeitermotivation und -schulung. Interessenten wenden sich an den VDB, Axel Augustin, Tel. 0221/921509-32 oder: vdb@bte.de.

aus Haustex 03/07 (Marketing)