Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Brinkmann

Drei neue Estrich Boy DC 260/55 an Otto Aman ausgeliefert


Der Estrichfachbetrieb Aman ist schon seit über 20 Jahren im Estrichgeschäft tätig. Für den Estrichlegermeister Otto Aman gehören Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit zu den Grundpfeilern seiner erfolgreichen Geschäftspolitik. Diese Schlagworte sind genauso Voraussetzung für eine hochwertige Fußbodenverarbeitung wie das Equipment eines Estrichlegerunternehmens. Drei neue Estrich Boy DC 260/55 lieferte der zuständige Brinkmann-Regionalverkaufsleiter Helmut Lembke im November 2007 an ihn aus. Mit den turbostarken 3-Zylinder Estrichmaschinen wird man jetzt wieder an alte Zeiten anknüpfen. In dem berühmten Kaufhaus Kortum-Karree in Bochum wurden mit dem Vorgängermodell ca. 3000qm Estrich eingebaut. Neben dem traditionellen Zementestrich wurde 1.100qm Ardex ATS Schnellestrich verarbeitet und auf 960 qm wurde mit Ortsterrazzo ein Unikat-Fußboden verlegt.

Als Unternehmer legt Otto Aman großen Wert darauf, seine Unternehmensphilosophie auch seiner Kundschaft gegenüber deutlich zu machen. Das gesamte Estrichleger-Team besteht aus ausgebildeten Facharbeitern, die mit ihrem fundierten Fachwissen und ihrem handwerklichen Geschick sämtliche Estricharbeiten ausführen: Die Verlegung von Zementestrich, Anhydritestrich, Fließestrich und Industriestrich gehört dabei eher zu den Standardarbeiten. Um auch weiterhin für die anspruchsvollen Bauvorhaben gewappnet zu sein, werden die Mitarbeiter ständig geschult. Die Anwenderfreundlichkeit und die einfache Bedienung der Maschinen schaffen den nötigen Raum für selbstständiges Arbeiten.

Das Spezialgebiet von Aman ist die Verlegung von gefärbten Sichtestrichen. Als Alternative zu den bekannten Bodenbelägen ist der Estrich dort zugleich die fertige und nutzbare Oberfläche. Die Verarbeitung und Nachbehandlung eines solchen Fußbodens ist etwas aufwendig und erfordert daher viel Erfahrung und Können. In seinem zweiten Spezialgebiet konzentriert sich der Estrichleger auf die Verlegung von Terrazzo. Amani-Terrazzo ist ein Steinfußboden, der aus Mamorkörnung, Zement und Wasser besteht. Durch aufwendige Handarbeit, künstlerische Gestaltung, handwerkliches Geschick und viel Liebe zum Detail werden aus dieser Matrix Kunstwerke geschaffen, die ihresgleichen suchen. Ob Wohnzimmer, Küchen, Flure, Bäder, Eingangsportale in Firmen und Banken mit individuellen Firmenlogos, ob Stehtische, Bistrotische, Esstische, Wohnzimmertische, Treppeneingangsplatten, Treppenstufen, Fensterbänke usw. Alle Objekte werden bei Aman individuell gefertigt und ausgeführt.

Brinkmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Mit Brinkmanns Estrich Boy DC 260/55 ist Otto Aman in Deutschland und Litauen erfolgreich.

Neben dem qualifizierten Fachpersonal bilden ein gut ausgestatteter Fuhrpark und leistungsfähige Maschinen die entscheidende Grundlage für eine optimale Leistung. Otto Aman weiß wovon er spricht. "Durch meine Ausbildung sowie die langjährige Erfahrung sind wir ein zuverlässiger Garant bei schwierigen Baustellen und hohen Anforderungen." Aufgrund der langjährigen Geschäftstätigkeit des Unternehmers konnte er die stetige Verbesserung der Estrichmaschinen aktiv mitverfolgen. Ein direkter Vergleich zwischen den verschiedenen Herstellerfabrikaten machte schnell deutlich, dass die jahrlange gute Zusammenarbeit mit Estrichmaschinenhersteller Brinkmann auf soliden Grundmauern basiert. Der Estrich Boy überzeugte besonders in punkto Zuverlässigkeit, Service und Ersatzteil-Versorgung. Die hohen Rückkaufswerte spielten bei der Entscheidung für den Druckluftförderer aus dem Hause Brinkmann eine ebenso entscheidende Rolle.

Der Estrichleger Aman blickt dabei über die deutschen Grenzen hinaus: Er eröffnete schon vor Jahren eine eigenständige Niederlassung in Kaunas, Litauen. Die 4 dort ansässigen Mitarbeiter arbeiten auf dem gleichen hohen Niveau wie ihre deutschen Kollegen und überzeugten die regionalen Auftraggeber mit einer perfekten Estrichverlegeleistung in einer Wohnanlage mit 130 Einheiten. Auf dem Estrichmarkt in Litauen, der sich nach Meinung von Otto Aman auf einem positiven Entwicklungstrend befindet, wird sicherlich noch der eine oder andere Estrich Boy zu sehen sein.

aus FussbodenTechnik 01/08 (Referenz)