Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tarkett Holding, Frankenthal

Sportböden mit elastischen Oberbelägen

Die Tarkett Holding, Bereich Objekt, mit ihren Vertriebseinheiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) hat die Vermarktung von Indoor-Sportbelägen von Tarkett Sports (ehemals FieldTurf Tarkett) übernommen. In diesem volumenträchtigen Geschäftsfeld wird eine deutlich erhöhte Präsenz angestrebt. Das Produktprogramm wird dabei in einem ersten Schritt auf elastische Beläge ausgerichtet. Neben dem aus Sporthallen nicht wegzudenkenden Linoleum sind PVC-Beläge mit unterschiedlich stark geschäumten Rückenkonstruktionen für punktelastische Aufbauten im Angebot, darüber hinaus auch homogene PVC-Beläge.

Tarkett liefert ausschließlich elastische Oberbeläge für Sportbodenkonstruktionen. In Hallen-Sportstätten in Deutschland werden mehr als die Hälfte aller Flächen mit Belägen aus Linoleum ausgerüstet. Tarkett hat dazu die Kollektionen Linosport Classic und Linosport xf im Programm.

Linosport Classic verkörpert in 4,0 mm Dicke und richtungsbetonter Musterung Linoleum in seiner typischsten Form. Die Oberfläche ist unbehandelt. Neun Farbstellungen von neutralem Beige über zeitloses Blau bis hin zu kräftigem Rot, Orange und einem sonnigen Gelb erlauben eine variable Gestaltung von Sportstätten in Bezug auf optische Attraktivität und funktionale Ansprüche. Der Belag erfüllt die Gleitreibungsanforderungen der DIN 18032-2. Nach Auftrag der Spielfeldlinierungen ist die werksseitig nicht behandelte Oberfläche gemäß Sportstätten-Norm zu beschichten.

Tarkett Holding GmbH
Linosport ermöglicht mit seinen neun Farben eine kreative Gestaltung von Sportflächen.

Linosport xf ist mit einer Dicke von 3,2 mm und richtungsfrei marmorierter Struktur eine sowohl technisch als auch optisch interessante Alternative zu Linosport Classic. Die werksseitige Ausrüstung der Oberfläche mit einem UV-vernetzten und mit Aluminiumoxid verstärkten Polyurethan, macht Linosport xf außerordentlich widerstandsfähig und gleichzeitig sehr reinigungsfreundlich. Er erfüllt die Anforderungen an den Gleitreibungsbeiwert nach DIN 18032-2. Nach Auftrag der Spielfeldmarkierungen sind die Flächen ohne weitere Behandlung sofort nutzbar, benötigen keine weitere Einpflege oder Beschichtung.

aus ParkettMagazin 01/10 (Sortiment)