Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Erfal

Plisseestores spenden Patienten Schatten


Das 1903 gegründete Krankenhaus im thüringischen Schmalkalden wurde im Verlauf seines mehr als 100-jährigen Bestehens mehrfach umgebaut und erweitert. Insbesondere der im März 2007 übergebene Neubau verleiht dem Gebäudekomplex ein sehr markantes Gesicht. Die einzelnen Abteilungen sichern auf hohem Niveau die medizinische Versorgung der Bevölkerung des Landkreises Schmalkalden-Meiningen, wobei im gesamten Haus eine familiäre Atmosphäre herrscht, die beim Umgang des medizinischen Personals mit den Patienten spürbar ist.

Die Entscheidung, innenliegenden Sonnenschutz in den Krankenzimmern und anderen Räumen einzusetzen, hatte den Hintergrund, dass Patienten und Mitarbeiter das einfallende Licht am Fenster individuell regulieren können, unabhängig von äußeren Witterungseinflüssen. So wurde vor allem der neue Erweiterungsbau mit 420 Plisseeanlagen von Erfal ausgestattet. Mit der Montage beauftragt war Raumausstattung Wenzel, ein in Schmalkalden gegründeter Traditionsbetrieb, der in diesem Jahr sein 75-jähriges Jubiläum feiert.

Die verspannten Plissee-Anlagen Modell VS SD der Marke Cosiflor bestehen aus zwei Teilbehängen, mit insgesamt vier variabel verstellbaren Ober- bzw. Unterprofilen. Beim Behang fiel die Wahl auf die Qualität Crepp Perlreflex Object in dezentem Hellbeige. Das Material ist schwer entflammbar, nach DIN 4102-B1 ausgerüstet, um den hohen Objektanforderungen gerecht zu werden. Durch die mit Perlglanz beschichtete Rückseite des Polyestergewebes werden sehr gute lichttechnische Werte erzielt. Das PVC- bzw. halogenfreie Material eignet sich gleichermaßen für den Einsatz in Feuchträumen als auch zur blendfreien Beschattung von Bildschirmarbeitsplätzen. Mit dem multifunktionalen Stoff Crepp Perlreflex Objekt konnte den differenzierten Anforderungen der einzelnen Räume des Objektes entsprochen und dennoch eine einheitliche Fassadengestaltung realisiert werden.

Erfal GmbH & Co. KG
Erfurt im Krankenhaus Schmalkalden. Für die Montage der Plissee-Anlagen war die Raumausstattung Wenzel zuständig, ein 1933 in Schmalkalden gegründeter Traditionsbetrieb, der in diesem Jahr sein 75-jähriges Jubiläum feiert.

Abgesehen von den Plissee-Anlagen wurden durch Raumausstatter Wenzel noch weitere Sonnenschutz-Anlagen aus dem Hause Erfal in dem Gebäudekomplex montiert: 8 Lamellenanlagen System Monomatic, 3 Maxirollos mit runder Kassette und Wand-Seitenprofil sowie 6 Verdunklungsanlagen Typ 2000. Als renommierter Fachbetrieb verfügt Wenzel über einen Bekanntheitsgrad weit über lokale Grenzen hinaus. Anfänglich selbst mit der Herstellung von Rollos beschäftigt, verlagerte das Unternehmen mittlerweile seinen Geschäftsschwerpunkt auf die Montage unterschiedlicher Sonnenschutzprodukte sowie deren Reinigung.

aus BTH Heimtex 06/08 (Referenz)