Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Almarit

Arbeitszeitsparende Produkte werden "Billigprodukte" ersetzen


Seit über 40 Jahren entwickelt die Almarit Lacke GmbH (vormals Firma Albin Marketsmüller) Parkettversiegelungen, Verkittungen, Grundierungen und Pflegemittel. Das Thema "Schützen von Parkett im Wohn- und Arbeitsbereich" war uns auch im "Teppichzeitalter" in den 60er und 70er Jahren ein echtes Anliegen. Der darauffolgende Parkettboom und die Entwicklung der umweltverträglichen Wasserlacke brachte unserem Unternehmen nachhaltigen Erfolg und stabile Kundenbeziehungen. Persönliche Kontakte waren immer wichtig und so begleiten uns viele Menschen seit Jahrzehnten. Technische Lösungen für den Handwerker auf der Baustelle zu finden, betrachten wir bis heute als unsere Aufgabe. Das ParkettMagazin hat sich als Informationsplattform in Sachen Technik und Innovationen als unverzichtbare Quelle für Handwerker und Industrie erwiesen und genießt internationale Bedeutung.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Kontakte weiter zu pflegen und durch technisch orientierte Kundenschulungen im In- und Ausland unsere Qualitätsmarken "Almarit" und "Asuso" weiter zu tragen. Technische Entwicklungen erachten wir weiterhin als elementaren Erfolgsfaktor, denn die Ansprüche der Kunden an Material (z.B. Exotenhölzer) und Versiegelung nehmen zu. Zudem werden Umweltgesichtspunkte von der Politik in den Fokus gerückt.

Parkett wird auch in Zukunft ein gefragtes Produkt sein, das Wohnqualität erzeugt. Laminat sehen wir hier eher als "Einstiegsdroge" und nicht als Ersatz für echtes Holz und dem damit verbundenen Wohngefühl. In unserem hochtechnologischen Zeitalter erkennt man den Trend "Zurück zur Natur", so dass Parkett als Naturprodukt einen hohen Stellenwert genießen und ähnlich wie das "tot geglaubte" Tropenholz zu neuen Höhenflügen ansetzen wird. Dabei ist klar, dass die verschiedenen Märkte und Vertriebswege weiter nebeneinander existieren. Der DIY-Sektor ersetzt nicht das solide Handwerk, aber der Endverbraucher wird sich umfassender informieren und hier auch die Plattform Internet verstärkt nutzen. Ob bei technisch anspruchsvollen Produkten wie Parkettversiegelungen allerdings ein Direktverkauf oder Teleshopping Zukunft hat, wagen wir zu bezweifeln. Im Pflegemittelbereich wird dieser Vertriebsweg sicher in Zukunft eine größere Rolle spielen. Einfach anzuwendende, aber wirkungsvolle Pflegemittel für den Endverbraucher sind uns deshalb ein Anliegen.

Asuso GmbH
Josefa Marketsmüller, Geschäftsführerin, Almarit Lacke, Freilassing
Asuso GmbH
Andreas Wolf, Geschäftsführer

Für die Zukunft sehen wir uns stark engagiert im Bereich umweltverträgliche Holzveredelung - Parkettlack/Parkettöle - und als technischer Supporter für das Handwerk. Durch die weitere Anpassung der Arbeitslöhne werden auch im europäischen Ausland arbeitszeitsparende Produkte die "Billigprodukte" auf Dauer ersetzen. Die Materialbeschaffung wird nicht nur durch die starke Nachfrage auf den asiatischen Märkten erschwert, sondern auch durch die gesetzlichen Reglementierungen in der Chemiebranche. Aber auch diese Herausforderung werden wir gemeinsam mit unseren starken Partnern meistern.

Die Zukunft wird sicher spannend. Sie ist voller Chancen für leidenschaftliche Unternehmer, die Herausforderungen lieben und seit Jahrzehnten starke Kundenbindungen und verlässliche Lieferanten haben. Wir bedanken uns für 20 Jahre Berichterstattung bei den Menschen, die für das ParkettMagazin stehen. Wir freuen uns auf die vielen Innovationen, über die es in den nächsten Jahren zu berichten gilt und auf eine erfolgreiche gemeinsame Zeit mit dem Zukunftsprodukt "Parkett".

aus ParkettMagazin 06/07 (Wirtschaft)