Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Domotex 2008 in Hannover

Bodenkompetenz auf 94.000 Quadratmetern

Vom 12. bis 15. Januar 2008 steht das Expo-Messegelände in Hannover wieder ganz im Zeichen der Bodenbeläge. Auf einer Netto-Ausstellungsfläche von 94.000 qm zeigen ca. 1.400 Aussteller Parkett, Laminat, textile und elastische Beläge sowie Zubehör. Daneben bietet die Messe ein breites Rahmenprogramm - vom Verlegewettbewerb über die "Aktion sicheres Handwerk" bis zur Contractworld. Erstmals gibt es auch einen Gemeinschaftsstand des Zentralverbands Parkett und Fußbodentechnik (ZVPF), des Bundesverbandes Estrich und Belag (BEB) und des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe (ZDB)/Fachgruppe Estrich und Belag in Halle 9.

Als Trendbarometer und Stimmungsmesser hat die Bodenbelags-Leitmesse große Bedeutung - weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Die Domotex in Hannover zählt zu den internationalsten Messen weltweit: Vier Fünftel der rund 1.400 Aussteller kommen aus dem Ausland. Und auch bei den Messebesuchern liegt der Anteil der ausländischen Besucher weit vorn. Zur Domotex 2007 kamen von den insgesamt 44.000 Fachbesuchern rund 26.000 weltweit aus mehr als 80 Ländern.

Für die Leser des ParkettMagazins werden einmal mehr die Hallen 7 bis 9 im Zentrum des Interesses stehen. Hier finden sich die Produktbereiche Parkett und Laminat sowie das entsprechende Zubehör wie Leisten und Profile, Verlegewerkstoffe und Produkte zur Oberflächenbehandlung. Erstmals wurden die Bereiche Parkett und Laminat als jeweils eigenständige Ausstellungsschwerpunkte geplant, um den einzelnen Produktgruppen ein stärkeres Gewicht zu geben.

Branchentreff für Parkett-, Boden- und Estrichleger

Eigens für Parkett-, Boden- und Estrichleger gibt es in diesem Jahr erstmals einen gemeinsamen Branchentreffpunkt: In Halle 9 wird ein Messestand mit loungeartigem Charakter von dem Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik, dem BEB und der Fachgruppe Estrich und Belag im ZDB gemeinsam betrieben. Daneben wird es einen Fachbuch-Service des SN-Verlags (Parkettmagazin, FussbodenTechnik) geben.

Eine Vielzahl an Sonderpräsentationen und Foren sowie der internationale Contractworld-Kongress begleiten und vertiefen das umfangreiche Angebot der Domotex Hannover 2008. Zahlreiche internationale Organisationen, Verbände und Vereinigungen nutzen die Messe zudem als den zentralen Ort für Tagungen und Konferenzen.

"Aktion sicheres Handwerk" feiert Premiere

Auf einer 100 qm Aktionsfläche gibt es in Halle 9 eine neue Anlaufstelle für das Boden verlegende Handwerk. Im Mittelpunkt steht die Unfallvermeidung, die Gesundheit der Handwerker und die sichere Durchführung der handwerklichen Arbeit selbst. Die Sonderpräsentation "Aktion sicheres Handwerk" ist eine Gemeinschaftsinitiative des Zentralverbands Raum und Ausstattung (ZVR), der Lederindustrie-Berufsgenossenschaft und der Deutschen Messe Hannover. Richard A. Kille, Leiter des Instituts für Fußboden und Raumausstattung in Köln, moderiert die Vorträge, die vom 12. bis 14. Januar jeweils um 10, 12, 14 und 16 Uhr stattfinden. Die Vorträge sind gekoppelt mit einer bisher noch nie präsentierten Live-Vorführung des Messsystems CUELA (computergestützte Erfassung der Langzeitanalyse von Belastungen des Muskel-Skelett-Systems). Mit diesem System ist es möglich, die körperliche Belastung eines Bodenlegers und Parkettlegers bei der Verlegung darzustellen.

Neben dem Thema Gesundheitsschutz der Boden legenden Handwerker wird die "Aktion sicheres Handwerk" auch Werkzeuge und Hilfsmittel auf dem Aktionspodest präsentieren, die sich durch besonders guten Unfallschutz hervorheben. Einige Domotex-Aussteller stellen hierfür Exponate bereit, die zum Teil erstmals gezeigt werden.

Domotex
Die Domotex in Hannover hat als Leitmesse auch international eine große Bedeutung. 2007 kamen mehr als die Hälfte der Fachbesucher aus dem Ausland.
Domotex
Parkett und Laminatböden werden auch diesmal in den Hallen 7 bis 9 präsentiert.
Domotex
Rund 1.400 Aussteller werden im Jahr 2008 den Fachbesuchern ihre Neuheiten präsentieren.
Domotex
Grenzüberschreitender Wettkampf: Beim Europäischen Team-Verlegewettbewerb ermitteln die 7 Nationen die besten Verleger.

5. Europäischer Team-Verlegewettbewerb

Bereits zum fünften Mal wird der europäische Team-Verlegewettbewerb im Rahmen der Domotex durchgeführt. In Halle 9 messen sich Parkett- und Bodenleger-Mannschaften aus sieben Ländern in fünf Disziplinen. Hierbei geht es um das Verlegen/Verspannen von Teppichen, das Verlegen von Vinyl-Fliesen entsprechend einem vorgegebenen Design, das Verlegen von Teppichfliesen und Linoleum sowie um das Verlegen von Klick-Laminat. Erstmals ist neben Deutschland, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Großbritannien und Italien auch ein Team aus Tschechien dabei. Der handwerkliche Vergleich beginnt am ersten Domotex-Tag (12. Januar 2008) mit der Vorstellung der Teilnehmer. Die Siegerehrung findet am letzten Messetag statt.

Fachvorträge im Forum Handwerk

Das Boden legende Handwerk steht im Fokus des "Forum Handwerk" in Halle 8. Renommierte Referenten halten Vorträge "aus der Praxis für die Praxis" und erläutern , wie sich durch gute Vorbereitung, veränderte Verlegetechniken und neue Prüfmethoden Schäden vermeiden lassen. Einer der Experten ist Oliver Erning, der das dem Bundesverband Estrich und Belag angeschlossene Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung in Troisdorf leitet. Daneben beleuchtet Dr. Andreas Rapp (Universität Hannover) technische Details zum Thema Terrassendielen. Jörg Baumann, Malermeister und Bauingenieur, widmet sich dem Malerhandwerk. Weitere Themen sind "Technik mit Tiefgang" sowie "Holzböden mit Perspektive". Die Moderation des "Forum Handwerk" übernimmt der Parkettsachverständige Norbert Strehle.

EPLF zum zweiten Mal zur Contractworld

Der Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF) ist erneut auf der Contractworld vertreten. Diesmal will die europäische Laminatbodenindustrie den Architekten ihre Designkompetenz mit authentischen Holz- und Steinreproduktionen sowie phantasievollen Kreativdekoren näher bringen. Der EPLF-Stand schafft darüber hinaus eine Verbindung zu den Messeauftritten der EPLF-Mitgliedsfirmen in der Halle 7 bis9.


Domotex 2008 Messe im Überblick

Termin: 12. bis 15. Januar 2008
Öffnungszeiten: täglich 9 bis 18 Uhr
Eintritt: Tageskarte 20 EUR, Schüler/Studenten 14EUR, Dauerkarte 35 EUR. Für den Besuch der Domotex ist eine Fachbesucher-Legitimation notwendig. Neu: Die Messekarte gilt während der Messedauer als Kombiticket für den Öffentlichen Nahverkehr.
Anreise: Pkw - Autobahnen und Messeschnellweg zum Messegelände. Bahn - Ab Hauptbahnhof mit der U-Bahn-Linie 8 oder 18 zum Messegelände Eingänge Nord 1 und 2. Aus der Innenstadt (Kröpcke, Aegi) verkehren die Linien 6 und 16 zum Ostbereich der Messe. Flugzeug - Vom S-Bahnhof (zwischen Terminal B und C) des Flughafens Hannover mit S-Bahn-Linie S5 zum Hauptbahnhof oder mit Bus-Shuttle direkt zum Messegelände.
Weitere Infos: www.domotex.de

aus ParkettMagazin 01/08 (Wirtschaft)