Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Weitzer im Landesparlament Kastilien-Len

Rund 12.000 qm österreichisches Parkett in Spanien


Die Landesregierung des spanischen Bundeslands Castilla y Len residiert seit kurzem in einem neuen Gebäude in Valladolid. Die feierliche Eröffnung konnte Spaniens König Juan Carlos auf österreichischem Parkett vornehmen. Der österreichische Parketthersteller Weitzer hatte die Residenz mit insgesamt fast 12.000 qm Parkett aus Bergahorn, Nussbaum und Akazie/Robinie ausgestattet.

Im Büro des Regierungspräsidenten von Kastilien-Len und im Plenarsaal wurden mehr als 2.000 qm des zweischichtigen Maxistabs ,WIP 4100 mit Deckschichten aus gedämpfter Akazie/Robinie bzw. gedämpftem Nussbaum verlegt. Durch die großen Abmessungen des glänzend lackierten Zweischichtstabs kommt die Natürlichkeit des Holzes besonders zur Geltung. Große Teile des Gebäudes, insgesamt über 9.000 qm, wurden mit dem Zweischichtstab ,WP Strip ausgestattet. In den Hörsälen, Gängen und an den Treppengeländern hatten die Verleger von Herpak 2000 Böden mit Deckschichten aus Bergahorn, Nussbaum und Akazie/Robinie verlegt. Die 4,5 mm dicke Deckschicht kombiniert mit quer verleimten Laubholz-Lamellen sorgt für eine lange Lebensdauer.


Objekt Telegramm

Weitzer Parkett GmbH & Co. KG
Neben Bergahorn und Akazie/Robinie wurde auch Nussbaum-Zweischichtparkett von Weitzer eingesetzt.
Weitzer Parkett GmbH & Co. KG
Insgesamt 6.700 qm Bergahorn-Zweischichtparkett mit "ProStrong"-Versiegelung kamen in dem Gebäude der Landesregierung zum Einsatz.

Objekt: Landesparlament Castilla y Len, Valladolid/Spanien
Hauptarchitekt: Ramn Fernández Alonso
Verleger: Herpak 2000, Valladolid
Parkett: Zweischichtparkett WIP 4100, Zweischichtstab WP Strip
Abmessungen: 1.000 x 125 x 11 mm, 360 x 108 x 9 mm
Parketthersteller: Weitzer Parkett, Weiz/Österreich
Fläche: knapp 12.000 qm

aus ParkettMagazin 04/08 (Referenz)