Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Armstrong

Holz und Stein - pflegeleicht und robust

Armstrong hat seine Designfliesen-Linie Scala mit der Kollektion Scala 30 abgerundet. Mit einer Nutzschicht von 0,30 mm - Scala 100 weist eine Nutzschicht von 1 mm auf, Scala 55 von 0,55 mm - zielt der Neuzugang primär auf den privaten Wohnbereich, eignet sich aber genauso für gering frequentierte Flächen im Objekt wie Privatzimmer in Alten- und Pflegeheimen oder auch Hotelzimmer. "Scala 30 ist überall dort richtig, wo die Optik von Holz und Stein gewünscht wird, aber aus funktionalen Gründen robuste Designbeläge sinnvoller sind", heißt es in Bietigheim.

Das Programm umfasst 24 Holz- und 8 Steinvarianten. Ein Schwerpunkt der Holzserie sind Eiche-Nachbildungen von klassisch bis markant strukturiert. Daneben wurden Ahorn-, Buche- und Kirsche-Dekore ausgemustert sowie rustikale und gekälkte Maserungen mit ausdrucksstarken Oberflächenprägungen. Der authentische Look wird unterstrichen durch verschiedene Formate von schmalen Planken bis zu großformatigen Dielen im Maß 121,92 x 22,86 cm.

Bei der Steinauswahl dominieren elegante Sandstein-Optiken in neutralen Beige- und Grautönen in der Abmessung 60,69 x 45,72 cm, ergänzt durch moderne Betonanmutungen in Grau und Anthrazit.

Armstrong DLW GmbH
Scala 30 ist überall dort richtig, wo die Optik von Holz und Stein gewünscht wird, aber aus funktionalen Gründen robuste Designbeläge sinnvoller sind.

Die Beläge sind standardmäßig mit dem bewährten Pur Eco-System vergütet, das Reinigung und Pflege erleichtert, die Lebensdauer verlängert und eine Einpflege bei der Verlegung überflüssig macht. Generell sind die Scala 30-Produkte von Haus aus strapazierfähig, fleckunempfindlich und durch ihre elastische Konstruktion weicher und angenehmer zu begehen als echter Stein oder Beton. Sie tragen das CE-Zeichen und sind REACH-konform.

aus BTH Heimtex 01/10 (Sortiment)