Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Witex: Ceraclic original

Hochglanzboden für Supermarkt-Flaggschiff


Exklusiver Anziehungspunkt einer neuen Marktkauf-Filiale in Gelsenkirchen ist deren 260 qm große Drogerie- und Kosmetikabteilung. Das wie eine Insel gestaltete kreisrunde Zentrum dieses Bereichs wird von einem schwarzweißen Hochglanzboden Ceraclic im Schachbrettmuster gebildet, eingerahmt von dem steingrauen Wegführung.

Die Grundkonzeption basiert auf der Idee, das 7.000 qm umfassende Warenhaus als einen riesigen Marktplatz zu inszenieren, wobei eine optische Trennung der Sortimente stattfindet. Hierbei bedient man sich unterschiedlicher Bodenbelagstypen "nicht nur zur Orientierung, sondern auch um die Wertigkeit der angebotenen Waren hervorzuheben", wie erläutert wird. Außergewöhnlich wie die Gestaltungselemente sind übrigens auch die Öffnungszeiten: Die Marktkauf-Filiale hat täglich 24 Stunden geöffnet.

Auf Wunsch des Bauherrn sollen die großen, schwarzweißen Bodenelemente im Format 60 x 60 cm einen Kontrast zur Farbenvielfalt der angebotenen Drogerie- und Kosmetikartikel darstellen. Die Verlegung erfolgte schwimmend. Um den Niveauausgleich zu den Nachbarflächen herzustellen, wurde der Altbelag (Fliesen) aufgenommen und der Estrich teilweise erneuert. Zur Vermeidung der beim Schieben von Einkaufswagen entstehenden Geräusche kam eine Soundprotect-Dämmunterlage zum Einsatz.

Windmöller Flooring Products GmbH
Eleganter Blickfang: Ceraclic original, verlegt in der Drogerie- und Kosmetikabteilung einer Gelsenkirchener Marktkauffiliale.
Windmöller Flooring Products GmbH
Eine 25 mm breite gebürstete Edelstahlschiene trennt den Warenbereich von der Wegführung.

Ceraclic original wird als Alternative zu Naturstein vor allem für den Objektbereich angeboten. Laut Hersteller ist die Oberfläche stoß-, kratz- und abriebfest. Die Trägerplatte wird als feuchtigkeitsregulierend, nicht brennbar und emissionsfrei beschrieben.

Ceraclic original ist eine Entwicklung aus dem Hause Witex, bestehend aus einer mineralischen Trägerplatte mit Schichtstoff-Oberfläche (HPL).

aus ParkettMagazin 01/09 (Referenz)