Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Hain Parkett

Mit Neubau erhöhen sich Produktionskapazitäten um 30%


Nach dem Großbrand in einer Produktionshalle im vergangenen Sommer baut Parketthersteller Hain derzeit eine neue Fertigungshalle. Mit den neuen, schnelleren Produktionsanlagen werden sich die Kapazitäten in Rott am Inn um rund 30% erhöhen, erklärten die Geschäftsführer Richard und Susanne Hain. Für März oder April 2008 ist der Umzug aus der behelfsmäßigen Produktion in das moderne Fertigungsgebäude geplant. Im ersten Jahr nach dem mehrere Millionen Euro teuren Wiederaufbau erwartet der Familienbetrieb eine Jahresproduktion von 250.000qm geölten, oxidativ getrockneten Holzböden. Nach und nach soll die jährliche Fertigungsmenge auf 350.000 qm gesteigert werden.


aus ParkettMagazin 02/08 (Wirtschaft)