Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Rigromont

Elastica zielt auf Wachstumsmarkt Kleinobjekt

Den wachsenden Renovierung- und Sanierungsmarkt im Kleinobjekt nimmt der Großhandelsverbund Rigromont gezielt mit seiner neuen Casa Nova-Kollektion Elastica ins Visier. Sie vereint hochwertige elastische Beläge der verschiedenen Gattungen: von Linoleum über Kautschuk bis hin zu homogenen und heterogenen PVC-Belägen.

Alle sind sofort ab Lager erhältlich, denn: "Speziell Sanierungs- und Renovierungsaufträge in Kleinobjekten wie Kitas, Arztpraxen, Friseursalons oder auch Shops und gastronomischen Betrieben erfordern häufig schnelle Reaktionszeiten. Schon allein, weil diese Arbeiten häufig nicht ausgeschrieben werden", weiß Rigromont-Geschäftsführer Claus Hoffmann. "Insofern bestimmen Lieferfähigkeit und Beratung den Geschäftserfolg für das bodenlegende Handwerk."

Das Programm ist ansprechend aufgemacht - in einer Mappe im neuen, größeren Format 50 x 40 cm, modern layoutet, großzügig bebildert und bemustert, so dass der Betrachter sowohl einen Eindruck vom Original-Material als auch von dessen Flächenwirkung im Raum erhält. Technische Daten und Hintergrund-Informationen zu den Produkten und Einsatzbereichen ergänzen die optische Präsentation. Zusätzlich stehen begleitend Internet-Informationen unter www.casanova-boden.com bereit. Ein E-Learning-Paket für den Verkaufsinnen- und Außendienst des Großhandels dient der Optimierung der Beratungsqualität.

Rigromont GmbH
Unter ihrer Dachmarke Casa Nova präsentiert die Rigromont ihre neue Kollektion Elastica, die hochwertige elastische Beläge sämtlicher Gattungen vereint.
Rigromont GmbH
Die Kollektionsmappe ist ansprechend aufgemacht, großzügig bebildert und bemustert im beratungsfreundlichen Großformat.

Die neue Kollektion wurde zunächst in einer Auflage von 5.000 Exemplaren produziert und wird über die Rigromont-Großhändler vertrieben - in Deutschland von Lotter + Liebherr, Plasto, Ruhe & Co., Busch & Co., Schneck, Sonnen-Herzog und Sundo (Schmitt + Orschler), in Österreich von Sonnhaus unter dem Namen Sonnelastic und in der Schweiz in individuellem Design von Bienna Interflor und Licorado.

aus BTH Heimtex 06/10 (Sortiment)