Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Schwerpunkt Dünne Deckschichten

Meister Werke: Ressourcen schonenendes Mehrschichtparkett

Mit Parkett von Meister lassen sich Räume natürlich gestalten, denn der Hersteller legt Wert auf Ressourcen schonende Fertigungstechnologien und Produkte. Die Meister Werke verzichten daher auf Massivholzdielen und fertigt seine Parkettböden ausschließlich mit Nutzschichten von bis zu 3,6mm auf einer extrem formstabilen HDF-Mittellage. Durch die absolut passgenauen Klickverbindungen sind diese Parkettböden besonders langlebig und lassen sich leicht verlegen.

Ludger Schindler, Geschäftsführer der Meister Werke Schulte GmbH: "Wir haben nicht nur die Tropenhölzer aus dem Echtholzprogramm verbannt, sondern verzichten auch vollständig auf Massivholzdielen.

Aus einem Eichenstamm von 5,5 fm lassen sich lediglich 95 qm Massivholzboden herstellen - bei einer Gesamtdicke von 20mm -, aber 850 qm Parkettboden mit einer Nutzschicht von 2,5mm. Für uns als langfristig denkendes Unternehmen ein wichtiges Argument für dünne Nutzschichten.
Des Weiteren hat eine dünne Nutzschicht nicht nur ökologische Vorteile, sondern auch ganz praktische. Wir liefern ausschließlich Parkettböden auf HDF-Trägerplatte. Das extrem schwere und dichte HDF stabilisiert die Deckschicht an der Oberfläche umso besser, je dünner diese ist.

So haben wir aufgrund der HDF-Platte nicht nur einen leicht zu verlegenden Boden durch ein präzise eingefrästes Klicksystem, sondern auch einen sehr strapazierfähigen Parkettboden, der besonders widerstandsfähig gegen Eindrücke ist."

Meisterwerke Schulte GmbH
Geschäftsführer Ludger Schindler: "Die Meister Werke legen bereits seit vielen Jahren Wert auf Ressourcen schonende Produktionsverfahren und Produkte."
Meisterwerke Schulte GmbH
Meister-Parkett
PD 400 Cottage,
Douglasie, lebhaft,
kerngeräuchert.

Neben der bewährten Uniclic-Verbindung sind eine Reihe der Parkettböden von Meister mit dem neuen Klicksystem Masterclic Plus ausgestattet. Die patentierte Technik hat die Kopfkantenverriegelung revolutioniert.

Dank innovativer Fold-Down-Technologie lassen sich die Dielen kopfbündig einfach ablegen. Mit dem Verlegen der nächsten Reihe wird dann die kopfseitige Verriegelung durch eine einrastende Feder aktiviert.

Die spezielle Profilgeometrie sorgt dabei für eine optimale Höhenanpassung und die formstabile Selbstfixierung für dichten und dauerhaft sicheren Fugenschluss. Verlege-Werkzeuge sind nicht mehr notwendig. Auch das Wiederaufnehmen der Dielen ist durch Auswinkeln problemlos möglich.

aus ParkettMagazin 03/10 (Sortiment)