Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


W. & L. Jordan GmbH

Joka: Vom Holz- zum Designboden


Nachhaltigkeit und Design vereint der neue Furnierboden Wooddesign von Joka: Basierend auf der wertigen Ausstrahlung des natürlichen Oberflächenmaterials entstehen durch zusätzlichen Druck trendige, moderne, zum Teil avantgardistische Optiken. Damit avanciert der Boden zum Designboden.

Die 10,5 mm starken Elemente im Format 116 x 1.380 mm sind mit einer Deckschicht aus 0,6 mm Eichenfurnier versehen. Das vermittelt den ursprünglichen, natürlichen Holzcharakter und ist zugleich nachhaltig und ökologisch sinnvoll, da ressourcenschonend. Eine umlaufende V-Fuge akzentuiert die Bodenfläche. Als Träger dient feuchtigkeitsunempfindliches HDF-Material.

Seinen besonderen, eigenständigen Ausdruck gewinnt Wooddesign durch 12 Dessinierungen, bei denen die typische Eichenmaserung immer sichtbar bleibt und für Tiefe sorgt: So erscheint der Boden beispielsweise im angesagten Vintage-Stil wie ehemals weißgestrichene, nun abgelaufene Dielen (Snowwhite), ist partiell blaugefärbt (Bluewave), mit den Aufschriften von Gewürzsäcken bedruckt (Culina) oder mit Farbspuren versehen, als wenn er im Atelier eines Künstlers gelegen hätte (Atelier).

Die Designs sind lichtecht, die Böden bleichen also auch bei Sonneneinstrahlung nicht aus. Außerdem gibt es keine Chargenprobleme: farbgleiche Nachlieferungen sind garantiert.

W. & L. Jordan GmbH
Wooddesign ist lichtecht, abriebfest, stoßfest und mit Nutzungsklasse 21 auch objekttauglich. Prädestiniert ist der leicht verlegbare Designboden für modeorientierte Segmente. Bluewave
W. & L. Jordan GmbH
Basierend auf der wertigen Ausstrahlung echter Eiche entstehen bei Wooddesign durch zusätzlichen Druck trendige, moderne, zum Teil avantgardistische Optiken. Die typische Eichen-Maserung bleibt dabei immer sichtbar. Atelier

Die Oberfläche ist durch durch eine achtfache UV-Mattlackierung geschützt, dadurch robust, abriebfest nach WR 2 und stoßfest nach EC 3. Mit der Einstufung in die Nutzungsklasse 31 ist Wooddesign über den privaten Wohnbereich hinaus auch geeignet für mäßig genutzte Objekte wie Hotelzimmer oder Büros. Prädestiniert ist der Designboden für modeorientierte Segmente wie Laden- oder Messebau, bei denen sich auch die schnelle, unkomplizierte Verlegung per Klicksystem bewährt.

Den gleichen hohen Anspruch an Optik und Gestaltung wie der Boden erfüllt das begleitende Marketingpaket mit Kollektionsbuch, Prospekten und Verpackung. Es fungiert als praktische Verkaufshife mit Originalmustern und vielen Informationen. Die Broschüre zeigt die 12 Designs ergänzend in ansprechenden Interieur-Bildern in der Fläche verlegt. Der VK-Preis von Wooddesign wird auf 49,90 EUR/qm beziffert.

aus BTH Heimtex 10/10 (Sortiment)