Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Loba GmbH & Co. KG

Loba schult Parkett- und Bodenleger in Stade


Für Auszubildende des 2. Lehrjahres an der Parkett- und Bodenlegerschule Nord in Stade führte Loba, Hersteller von Produkten zur Oberflächenbehandlung von Parkett, kürzlich ein Seminar mit theoretischen und praktischen Übungen durch. Loba- Anwendungstechniker Claus Wissutschek behandelte im theoretischen Teil die Problematik der Seitenverleimung. Besonderes Augenmerk legte er auch auf das Zusammenspiel von Oberflächenbehandlung, Holz- und Parkettart und Befestigung auf dem Untergrund. "Genau an diesem Punkt muss die Fachkraft auf der Baustelle die Gesamtsituation richtig einschätzen und eine geeignete Oberflächenbehandlung bestimmen."

Im praktischen Teil des Seminars wurden zunächst verschiedenen Grundierungen aufgespachtelt oder gerollt. Um den Schülern unterschiedliche Farbwirkungen sichtbar zu machen, ließ Wissutschek anschließend verschiedene Wasserlacke überrollen. Andere Flächen wurden mit Ölen und Kolorierungen behandelt, wobei auf die Bedeutung der gleichmäßigen Verteilung - etwa mit der Einscheibenmaschine - hingewiesen wurde.

Loba GmbH & Co. KG
Loba-Anwendungstechniker Claus Wissutschek (knieend) erarbeitete mit den angehenden Parkettlegern die Gesamtproblematik richtiger Oberflächenbehandlung.

Strategien zur Fehlervermeidung wurden abschließend anhand von Schadensfälle aus der Praxis erläutert und aufgezeigt. Schüler und Lehrer äußerten am Schluss die Meinung, dass diese Art praxisorientierter Schulung unbedingt eine Fortsetzung finden sollte.

aus FussbodenTechnik 04/08 (Wirtschaft)