Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Froli

Schutz vor Produktpiraterie


Schloß Holte-Stukenbrock - Bereits im Jahre 1962 meldete Heinrich Fromme, Firmengründer des ostwestfälischen Familienunternehmens Froli Kunststoffwerk, erste Patente für seine Erfindung der T- und Z-Profile zur Herstellung von Kunststofffenstern an. Mittlerweile hat sich das Produktportfolio geändert, das Unternehmen expandiert, zahlreiche internationale Schutzrechte sind hinzugekommen.

Die Unternehmensphilosophie ist geblieben: Die kontinuierliche Entwicklung innovativer Qualitätsprodukte. Hierzu zählen u.a. Bettsysteme der Marke frolexus. Diese werden häufiger denn je, insbesondere im asiatischen Raum, kopiert.

Auch hier zeigt sich das mittelständische Unternehmen mit über 300 Mitarbeitern am Standort Schloß Holte Stukenbrock erfinderisch und bietet einen Verbraucherschutz der besonderen Art an: Mittels einer Identifikationsnummer lässt sich das Originalprodukt eindeutig von der Produktkopie unterscheiden. Der Kunde erhält nach einer Online-Prüfung ein Echtheitszertifikat für das Original frolexus Bettsystem.

Froli Kunststoffwerk GmbH & Co. KG
Die Froli-Geschäftsleiter Margret Fromme-Ruthmann und Reinhard Ruthmann sind aktiv im Schutz gegen Produktpiraterie. Im Bild das Viado-Bettsystem, das mit Hilfe einer individualisierten Kundenkarte mehr Sicherheit gegen Produktkopien bietet.

Der internationale Markt hat für das Kunststoffunternehmen mit einer Exportquote von rund 45 Prozent und der Lieferung in über 70 Länder auch für die Zukunft uneingeschränkt große Bedeutung. Frolexus Bettsysteme werden nach DIN EN ISO 9001 entwickelt und gefertigt, sind mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet und besitzen das LGA sowie das IGR (Interessengemeinschaft der deutschen Rückenschullehrer e.V.). Mit dem Schritt der ab Januar 2008 realisierten frolexus Echtheitsprüfung ist die Geschäftsleitung bestrebt, das Ansehen und die Wertigkeit deutscher Qualitätsprodukte auch für die Zukunft zu sichern.

aus Haustex 06/08 (Wirtschaft)