Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Brand bei Abbco

Tagesgeschäft geht weiter


Reilingen - Ein Brand im Nebenlager des Wasserbettenherstellers Abbco beschäftigte am 20. August in Reilingen die Feuerwehr.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in dem Gebäude, in dem der Betrieb Schäume und Textilien gelagert hatte, zum Ausbruch des Feuers. Die Löschung in den Kellerräumen gestaltete sich schwierig, sodass die Einsatzkräfte später versuchten, den Brand mit Schaum unter Kontrolle zu bringen. Nach Auskunft der Firmenleitung verlief das Feuer für das Unternehmen insofern noch glimpflich, als das ca. 100 m entfernte und durch eine Straße getrennte Hauptgebäude nicht von dem Brand betroffen war. Das Tagesgeschäft und die Lieferfähigkeit sämtlicher Abbco-Produkte bleiben daher vollkommen unbeeinträchtigt. Der durch den Brand entstandene Gesamtschaden lässt sich noch nicht beziffern. Menschen wurden nicht verletzt. In dem Gebäude, das die Firma zusätzlich angemietet hatte, waren auch Unternehmen für Küchen- und Elektrogeräte sowie Rasenmäher untergebracht.


aus Haustex 09/08 (Wirtschaft)