Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Upofloor Lifeline im Krankenhaus Jalkaranta

Sicherheit, leichte Reinigung und warme Farben entscheidend


Das Krankenhaus Jalkaranta im finnischen Lahti begann im Herbst 2005 mit einer umfangreichen Erweiterung. Seit September 2007 steht der neue Gebäudeflügel den Patienten zur Verfügung. Insgesamt wurden 160 neue Bettenplätze geschaffen. Besonderer Wert wurde auf die Privatsphäre der Patienten gelegt: Die meisten der Zimmer sind Einzelzimmer. Auch Sicherheit und Reha-Möglichkeiten waren wichtige Gesichtspunkte.

Für die Planung der Krankenhauserweiterung zeichnete das Architekturbüro Paatela & Paatela aus Helsinki verantwortlich. Die Architekten beteiligten sich bereits in der Planungsphase an dem Projekt. Materialtests zeigten, dass der Belag Lifeline ideale Eigenschaften für den Krankenhauseinsatz mitbringt. Innenarchitekt Pekka Kojo berichtet: "Das Produkt ist widerstandsfähig und verkratzt nicht leicht. Auch die im Krankenhaus wichtige Chemikalienbeständigkeit ist gewährleistet. Darüber hinaus ist Lifeline pflegeleicht und nicht zu glatt. Alle diese Aspekte tragen zu mehr Sicherheit bei."

Maija Piiroinen leitet die Gebäudereinigungsabteilung und betont die Schlüsselstellung von Sicherheit und Pflegeleichtigkeit bei der Krankenhauseinrichtung. Die Oberflächeneigenschaften der Materialien sind von wesentlicher Bedeutung für die Hygiene. "Lifeline CS ist ein Belag nach dem Prinzip Drüberwischen - fertig", lobt Piiroinen. "Wir reinigen den Fußboden regelmäßig mit der Kombimaschine, wobei wir die vom Hersteller empfohlenen Reinigungs- und Pflegemittel verwenden."

Innenarchitekt Pekka Kojo erinnert daran, dass der Bodenbelag einen wichtigen Beitrag zum Erscheinungsbild des Raumes leistet: "Beispielsweise haben wir für die Patientenzimmer einen warmen Orangeton gewählt, der eine freundliche und anheimelnde Atmosphäre schafft." Außerdem erhielten die verschiedenen Abteilungen, die sich ansonsten wegen ihrer identischen Grundrisse zum Verwechseln ähnlich sähen, jeweils eigene Fußboden- und Wandfarben. Diese erleichtern den Patienten den Alltag und sorgen für eine schnelle Orientierung.

Upofloor Oy
Das Reinigungspersonal ist sehr zufrieden mit dem neuen Bodenbelag des Krankenhauses. Neben dessen funktionellen Eigenschaften wird auch die ansprechende Optik gelobt.


Objekt-Telegramm

Objekt: Krankenhaus Jalkaranta in Lahti, Finnland
Architekturbüro Paatela & Paatela
Bodenbelag: LifeLine von Upofloor

Bodenbelags-Info: Upofloor
Tel.: 05322/8100989
Fax: 05322/5546529

aus FussbodenTechnik 03/09 (Referenz)