Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Mohawk Industries, Inc.

Negative Halbjahreszahlen bei Mohawk


Im ersten Halbjahr 2008 ging der Gesamtumsatz des US-Bodenbelagskonzerns Mohawk um 7% auf 3,58 Mrd. USD (ca. 2,28 Mrd. EUR) zurück. Das Nettoergebnis verringerte sich um 25% auf 154 Mio. USD. Mohawk-Tochter Unilin setzte in den ersten sechs Monaten 815 Mio. USD um, rund 14% weniger als im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn ging um 23% auf 110 Mio. USD zurück. Mit dem Start der Laminatbodenproduktion in den USA zum dritten Quartal erwartet Unilin eine Verbesserung der Situation durch Kosteneinsparungen.


aus ParkettMagazin 05/08 (Wirtschaft)