Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Bauwerk/Schweiz

Marken-Entwicklung Richtung "stilvolles Wohnen"

Ehrgeizig sind die Ziele des Schweizer Parkettmachers Bauwerk, kreativ die Wege, die beschritten werden. Man will mehr, als "nur" Parkett verkaufen. Dem weitgehend deutschen Management geht es darum, die Marke als Sinnbild stilvollen Wohnens zu etablieren. Für einen außergewöhnlichen Messestand auf der Bau in München erntete das Unternehmen schon einmal Anerkennung vieler Wettbewerber.

Bauwerk scheut sich nicht, optisch eindrucksvolle Hochglanzböden aufzulegen, mit objekttauglichen Lacken in den Farben Black Pearl (schwarz), Purple Heart (rötlich), Honey Moon (honiggelb) und Brown Suger (braun). Selbst ein nicht ganz unempfindliches White Lion ist auf die 4mm Esche-Nutzschicht der Trendpark-Diele aufgebracht.

An neuen Details mangelt ist nicht im gesamten Bauwerk-Angebot. Die populäre Villapark-Zweischichtdiele ist um 15 weitere Oberflächen ergänzt worden, darunter tief gebürstete, sägeraue und strukturgehobelte Versionen. Ein neues Display optimiert die Präsentation. Die Trendpark Eiche Argento erhielt eine gebraucht wirkende Oberfläche im grauen Farbton mit Hand behauenem Kantenlook. Loftpark-Dielen gibt es in Industrieparkett-Optik mit Maßen von 2.100x190x9,5mm.

Bauwerk Parkett AG
Raumplaner: Ein Druck auf die Holztaste erzeugt auf dem Monitor das entsprechende virtuelle Bodenbild.

Ein Raumdesigner für den PoS lässt sich über große Tasten bedienen, die als Holzmuster rund um den Bildschirm angebracht sind.

aus ParkettMagazin 02/11 (Sortiment)