Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Weniger Aufträge für Holzbearbeitungsmaschinen


Der Auftragseingang bei den deutschen Herstellern von Holzbearbeitungsmaschinen ist im ersten Halbjahr 2008 um 16% zurückgegangen. Aus dem Inland verringerte sich die Nachfrage um 10%, aus dem Ausland gingen 17% weniger Aufträge ein. Nach Angaben des Fachverbandes Holzbearbeitungsmaschinen im VDMA ist die Branche zweigeteilt: Während die meisten Ausrüster der Säge- und Holzwerkstoffindustrie über das Jahresende hinaus ausgebucht sind, haben die Anbieter der sekundären Verarbeitungsstufe (Holzbau, Innenausbau etc.) den Auftragsüberhang aus 2007 zu großen Teilen abgearbeitet. Die Umsätze entwickelten sich in den ersten sechs Monaten des Jahres positiv: Die Branche verzeichnet ein Plus von 11%.


aus ParkettMagazin 05/08 (Wirtschaft)