Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Akzo Nobel NV

Akzo Nobel will wachsen und sparen


Der Chemiekonzern Akzo Nobel hat neue operative Ziele und zusätzliche Kosteneinsparungen bekannt gegeben. Bis 2011 soll die EBITDA-Marge mindestens 14 % erreichen. Dazu will man weiter in den Märkten wachsen und die Synergien aus der ICI-Übernahme schneller umsetzen. Durch ein strenges Kostenmanagement und den Abbau von insgesamt 3.500 Arbeitsplätzen sollen außerdem mindestens 100 Mio. EUR eingespart werden. Im Konzernbereich Decorative Paints sieht sich Akzo Nobel geographisch gut aufgestellt. Eine neue Markenstrategie setzt allerdings mittelfristig auf weniger, dafür stärkere Marken.


aus BTH Heimtex 10/08 (Wirtschaft)