Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hain Parkett

Renovieren mit zweischichtigen Böden


Die zweischichtigen Landhausdielen des oberbayerischen Parkettherstellers sind mit einer Dicke von 11 mm insbesondere für die Altbausanierung und die Renovierung von Gewerbeobjekten geeignet. Die geringe Aufbauhöhe erleichtert die Überbrückung von Höhendifferenzen zu anderen Altbelägen, die vor allem Renovierungen oft auftreten. Zusätzliche Stabilität wird durch die robuste Trägerschicht erreicht. Als Nutzschicht kommt ein langsam an der Luft austrocknendes Naturöl zum Einsatz.

Das Standard-Lieferformat beträgt 1200 x 140 mm. Individuelle Sortierungen und Maße sind auf Wunsch lieferbar. Zur Auswahl stehen die Holzarten Eiche und Nussbaum. Eiche wird neben der natürlichen Variante jetzt auch angeräuchert und als Räuchereiche angeboten. Sonderanfertigungen in anderen Hölzern sind ebenfalls möglich. Alle Arten der Oberflächenbehandlung, die der Hersteller für sein sonstiges Sortiment anbietet, stehen auch für die zweischichtige Landhausdielen zur Verfügung.

Hain Industrieprodukte Vertriebs-GmbH
Hain Maxi Zweischicht Eiche vario, gebürstet und geölt.

aus ParkettMagazin 03/11 (Sortiment)