Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Objekt Spezial

Drapilux: Stoffe mit Ecken und Kanten


Häusern und Räumen eine Atmosphäre der Entspannung zu verleihen und sie dennoch nicht langweilig wirken lassen, lautet heute die Aufgabenstellung für Architekten, Raumausstatter und Designer. In der Architektur bedeutet das schnörkellose Bauten, intelligente Grundrisse und klare Raumaufteilung. Mit ihren reduzierten Farben, klaren Konturen und ausgewählten Materialien bietet die neue Kollektion "Black White" von Drapilux die passenden Stoffe. In Farbgebung und Dessinierungen auf das Wesentliche konzentriert, fügt sich das Ensemble perfekt in minimalistische Raumkonzepte ein.

In der Farbgestaltung konzentriert sich der Objektspezialist dabei auf Weiß, die Farbe der Reinheit und Klarheit. "Wohin man auch blickt - ob Autos, Smartphones oder Accessoires - alle Branchen setzen derzeit auf Weiß. In diesem Jahr ist die Trendfarbe auch im Innenraum angekommen, das ist auf den großen internationalen Messen deutlich zu erkennen", erklärt Kirstin Herrmann, Textildesignerin bei Drapilux. "Und nichts eignet sich besser für angesagte minimalistische Einrichtungsstile als die Farbe, die streng genommen gar keine ist", so die Designerin weiter.

Schwarz setzt Akzente
Ob schicke Stadtwohnung, stilvolles Hotelzimmer oder modernes Büro - Weiß vergrößert Räume optisch, fängt das Sonnenlicht ein und sorgt für ein entspanntes Ambiente. "Weiß ist außerdem zeitlos, ein wahrer Kombinationskünstler und damit für die Inneneinrichtung ideal", fügt Herrmann hinzu. Da Weiß allein aber schnell kühl oder klinisch wirkt, sind Farbakzente und Kontraste wichtig, um den Raum trotz aller Zurückhaltung mit Leben zu füllen. Dafür sorgt Drapilux mit schwarzen Effekten, die das reine Weiß beleben ohne es von der Bildfläche zu verdrängen. In vielfältigen Dessins - von eleganten Streifen bis hin zu futuristischen Geometrien mit vielen Ecken und Kanten - unterstreichen die Textilien den unkomplizierten Charakter reduzierter Räume und verleihen ihnen dennoch ein persönliches Gesicht. Mal schlicht und elegant, dann wieder modern und cool, wobei sich die insgesamt 20 Artikel aus der Weiß-Schwarz-Kollektion perfekt miteinander kombinieren lassen.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Mit der neuen Objekt-Kollektion in der klassischen Farbkombination Weiß und Schwarz verleiht Drapilux Räumen eine Atmosphäre der Entspannung und Ausgeglichenheit, ohne sie langweilig wirken zu lassen.
Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Die neue Drapilux Objekt-Kollektion setzt auf Weiß mit klaren schwarzen Effekten gepaart mit reduzierten, geradlinigen Dessinierungen.

Erstmals mit Digitaldruck
Neben den vielfältigen Dessins setzt Drapilux mit der White Black-Kollektion auf einen Mix aus hochwertigen Materialien. Leichte, halbtransparente Inbetweens spielen mit den architektonischen Grundprinzipien von Offenheit und Geschlossenheit und lassen natürliches Tageslicht in den Raum. Lichtundurchlässige Dim-Outs bieten optimalen Sicht- und Sonnenschutz sowie Energieeffizienz: Während im Sommer die Hitze draußen bleibt, werden in der kalten Jahreszeit Wärmeverluste am Fenster reduziert.

Mit der neuen Kollektion geht Drapilux auch hinsichtlich der Produktionstechnik mit der Zeit und ergänzt sein bewährtes Angebot aus buntgewebten Dekorationsstoffen durch den Einsatz digitalen Textildrucks. Während gewebte Stoffe nur in großen Mengen produziert werden können, ist mit den neuen Verfahren die Fertigung schon ab wenigen Metern möglich. "Auf diese Weise können wir fortan schnell auf Trends und individuelle Kundenwünsche bezüglich der Druckmotive reagieren", so Vertriebsleiter Bernd Möller über die Entwicklung im Hause Drapilux.

aus BTH Heimtex 06/11 (Sortiment)