Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Heimtextil Frankfurt

Heimtextil goes City feierte Samstag der Sinne


Die Publikumsaktion "Heimtextil goes City" lässt auch Endverbraucher einen Blick auf die Frankfurter Neuheiten werfen: Außerhalb der Messehallen organisierten rund 30 Einzelhändler und Raumausstatter am Samstag ihre eigenen Ausstellungen. Das gemeinsame Motto: "Zeit für pure Schönheit". Die Ladentüren der teilnehmenden Shops waren mit dem Schriftzug "Trendscout 2009" gekennzeichnet.

Am Freitag davor gabs ab 20 Uhr eine Vernissage in den Ausstellungsräumen der Galerie Eulengasse 65, Titel: "Zu Hause I - Eine Innenschau" mit Gesprächsrunde zum Thema Cocooning. Trotz Eis und Kälte kamen mehr Besucher, als die Räumlichkeiten fassen konnten. Mit beheiztem Außenzelt und Wohnmobil-Bar wurde die Veranstaltung zum Open-Air-Event. Dazu passte auch das Thema der Diskussionsrunde: "Un-bedachtes Wohnen".

Die zweite Sonderveranstaltung im Rahmen von Heimtextil goes City war die "Faser-Pflanzenführung zu den Heimtextil-Rohstoffen": Dabei wurden Stoffproben aus denn Bereichen Deko, Gardine und Polsterstoffe ihren Herkunftspflanzen gegenübergestellt - verbunden mit diversen Hintergrundinformationen zur Bewirtschaftung, Artennachhaltigkeit und Produktionsvorgängen. Viele Besucher waren überrascht, woraus sich Fasern und Garne gewinnen lassen.


In den Ausstellungen der ca. 30 Teilnehmer standen natürliche Stoffe und Nachhaltigkeitsaspekte im Mittelpunkt. Eigentlich war Heimtextil goes City als eintägige Samstagssausstellung gedacht - aber viele Teilnehmer beschlossen, ihre Präsentationen der Messeneuheiten länger im Schaufenster zu lassen. "Damit wollten wir möglichst vielen Textilfans die Möglichkeit bieten, die brandneuen Stoffe noch anzufassen und zu begreifen", erklärte Heinz Hahn, Obermeister der Innung und Landesinnungsmeister von Hessen.

Neu war die Teilnahme von Galerien und Buchhandlungen mit dem Literaturschwerpunkt Interior-Design, Architektur, Wohnen und Gestalten.

aus BTH Heimtex 02/09 (Wirtschaft)