Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hain-Parkett

Räuchereiche in vielen Variationen


Als einer der ersten Hersteller in Deutschland hat Hain, der oberbayerische Spezialist für naturgeölte Holzböden, für angeräuchertes und kerngeräuchertes Eiche-Mehrschichtparkett die Zertifizierung des Deutschen Instituts für Bautechnik(DIBt) erhalten. Darunter fallen Ausführungen wie die dreischichtige ,Castello-Diele mit den Maßen 3.000-5.000x160-340x15/20 mm, eine Räuchereiche-Landhausdiele gebürstet geölt, dazu Dreischichtaufbauten wie ,Ambiente Eiche angeräuchert classic gebürstet geölt, ,Primus Räuchereiche gebürstet geölt oder ,Primus Eiche angeräuchert vario-gebürstet geölt. Auch ,Concerto Eiche Splint angeräuchert gebürstet geölt ist dabei.

Ebenso tragen die angeräucherten Hain Zweischichtböden 1.200x140x11mm jetzt für ihre Deckschicht das begehrte DIBt-Gütesiegel. Durchgeführt wurde die Zertifizierung vom Institut für Holztechnologie Dresden (IHD). Mit der DIBt-Zulassung unterstreicht Hain seinen Anspruch, bei aktuellen Gestaltungstrends wie Räuchereiche höchste Qualität zu liefern. Außerdem soll die Zulassung dazu beitragen, die europaweiten Geschäftsaktivitäten der Manufaktur weiter zu vertiefen.

Hain Industrieprodukte Vertriebs-GmbH
Kerngeräucherte Hain Primus Räuchereiche classic gebürstet geölt.

aus ParkettMagazin 04/11 (Sortiment)