Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Messe Frankfurt

Tendence kehrt in den Messekalender zurück


Die erste Auflage der Decorate Life war zugleich die letzte: Ab 2009 wird die Frankfurter Konsumgütermesse wieder unter dem alten Namen Tendence im Messekalender geführt. "In diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten wächst das Bedürfnis nach Werten wie Vertrauen, Sicherheit und Transparenz", begründet Dr. Michael Peters, Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH, die Entscheidung. "Indem wir wieder den bereits etablierten Namen Tendence in den Vordergrund stellen, heben wir die Werte hervor, die diese Veranstaltung ausmachen und für die sie bereits das Vertrauen unserer Kunden genießt."

An dem vorgezogenen Termin im Juli wird allerdings festgehalten, um dem veränderten Orderrhythmus im Handel gerecht zu werden. Vom 3. bis 7. Juli 2009 können sich die Messebesucher über Neuheiten und Trends für das Herbst-, Winter- und Weihnachtsgeschäft informieren.

Die Collectione Preview Spring & Summer wird als Fachmesse innerhalb der Tendence weiterbestehen und auch zukünftig den Schwerpunkt auf die Frühjahrs- und Sommerkollektion des Folgejahres legen. Teil dieser Fachmesse werden die Produktgruppen Gifts & Season und Outdoor Living sein.


Das Thema Young Living wird nicht als eigenständiges Messethema fortgeführt. Die Produkte für junges modernes Wohnen werden aber weiterhin innerhalb der Tendence, vor allem in den Bereichen Young & Trendy und Loft, abgebildet. Das Konzept der The Design Annual 2009 ist derzeit in Arbeit.

aus BTH Heimtex 03/09 (Wirtschaft)