Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Welche Produkte eignen sich für die Oberflächenbeschichtung von Räuchereiche-Parkett?

Loba


"Als Ölbeschichtung bei Räuchereiche empfehlen wir HS 2K Impact Oil, ein lösemittelfreies 2K-Öl mit 100 % Festkörpergehalt, das mit der Rolle oder Spachtel aufgebracht wird. Der Boden ist nach der Durchtrocknung stark belastbar und wasserfleckbeständig. Unser modernstes Öl ist HS Akzent 100, ein zu 100 % lösemittelfreies High-Solid-System, das die natürliche Schönheit und Struktur des Holzes betont. Für den normal frequentierten Bereich ist die Rollapplikation im 1-Tages-System möglich. Als matten oder glänzenden Lackauftrag empfehlen wir bei Räuchereiche eine WS Easy Prime-Grundierung und die wasserbasierten Versiegelungssysteme der Linie Lobadur. Das Einsatzspektrum reicht von normal bis stark beanspruchte Böden.

Alle genannten Produkte sind DIBt zugelassen. Unterschiede zwischen Öl und Lack liegen neben den Oberflächeneigenschaften in der Farbgebung. Mit wasserbasierten Produkten behandelte Räuchereiche erscheint in einem anthrazitfarbenen Ton. Geölte Flächen zeigen sich wesentlich dunkler, bis hin zu einem kräftigen Schwarz. Nur bedingt empfohlen werden schichtbildende Hartwachsöle, da die Flächen während der Nutzung häufig weiß erscheinende Verkratzungen aufweisen, die nur mit Mühe behebbar sind."

Loba GmbH & Co. KG
Imprägnieröle erzielen im Vergleich zum Lack variierende Oberflächeneigenschaften und eine andere Farbgebung.

aus ParkettMagazin 04/11 (Sortiment)