Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


W. & L. Jordan GmbH

Joka: Parkett aus heimischen Hölzern


Joka hat sein gesamtes Programm an Bodenbelägen in die Markenlinien Classic für Produkte der oberen Mittelklasse und Deluxe für Premium-Produkte gegliedert. Das Joka Deluxe Parkett fächert sich in drei Produktgruppen auf: Die 1-Stab Landhausdielen der Serie "Calgary LDX" zeigen elegant-moderne Farbthemen von nahezu deckend-weiß bis schwarz-schattierend. Prägnante Oberflächenstrukturen - gebürstet, gealtert, gewellt und gefast - verleihen den einzelnen Farbtönen noch mehr Tiefe. Bei den 3-Stab Schiffsböden "Kingston SB" sorgt eine sorgfältige Sortierung in der Fläche für ein ruhiges, harmonisches Bild. Und das filigrane Fineline-Parkett "Calgary LDX Fineline" präsentiert sich als individuelle Bodenlösung.

Mit ihren Breiten von 174 mm (Landhausdielen) bzw. 206 mm (Schiffsböden und Fineline) lassen die Parkettelemente jeden Raum großzügig und einlandend wirken. Bei einer Gesamtstärke von 13 mm verfügen die Deluxe-Qualitäten über eine Nutzschicht von 3,5 mm. Das erlaubt mehrmaliges Schleifen und garantiert langfristig eine makellose Optik. Preislich bewegt sich die Kollektion zwischen 42,90 und 99,90 EUR.

Die Classic-Parkettböden reflektieren aktuelle Trends. Auch hier gibt es unter der Bezeichnung "Calgary LDX" 1-Stab Landhausdielen, die gebürstet oder gehobelt sind und durch eine umlaufende Microfase akzentuiert werden. Komplettiert wird das Angebot mit "Kingston SB" 3-Stab Schiffsböden.

Alle Joka Classic-Parkettböden sind bei einer Gesamtstärke von 12 mm mit einer 2,5 mm dicken Nutzschicht ausgestattet. Die Preise decken den Bereich zwischen 29,90 und 99,90 EUR ab.

W. & L. Jordan GmbH
Die neue Joka Parkett-Kollektion schafft großzügig und einladend wirkende Räume. Calgary LDX Quarzeiche

Beiden neuen Parkettkollektionen gemeinsam ist der Aufbau mit einer Mittellage aus Nadelholz. Die Nutzschichten dominiert der Klassiker Eiche, dessen facettenreiche Erscheinungsbilder breiten gestalterischen Spielraum bieten. Grundsätzlich verzichtet Joka komplett auf den Einsatz von Tropenhölzern.

Bei den Oberfläche stehen zwei Varianten zur Wahl: Entweder mattlackiert in der "Velvet"-Ausführung oder naturgeölt, wenn eine betont natürliche Anmutung des Bodens gewünscht ist. Die Rezepturen beider Varianten wurden nochmals optimiert, um Pflege und Reinigung weiter zu vereinfachen. Praktisch: Alle Böden sind bereits wohnfertig behandelt - das spart im Wohnbereich eine professionelle Ersteinpflege. Und auch die Verlegung gestaltet sich einfach und schnell mit dem bewährten Pro Connect-Verriegelungssystem.

aus BTH Heimtex 10/11 (Sortiment)