Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Sika in der Cafeteria des SV-Hochhauses

Klebstoffauftrag - gleichmäßig und rückenschonend

Mehr als 60 Jahre residierte der Süddeutsche Verlag in der Sendlinger Straße in München. Doch Anfang des Jahrzehnts fiel die Entscheidung zum Umzug in ein neues, modernes Gebäude. Im Stadtteil Zamdorf entstand das SV-Hochhaus. Auf 28 Stockwerken bietet es genügend Platz für die 1.850 Beschäftigten. Auch die Redaktion der Süddeutschen Zeitung hat dort eine neue Heimat gefunden.

Zu der neuen Verlagszentrale gehören auch eine Cafeteria und ein Restaurant. 800 qm hochwertiges Parkett, verlegt von der Schreinerei Jürgen Zmelty Dinkholder Mühle, sorgen dort für eine angenehme Atmosphäre. Die Parkettleger verarbeiteten Massivholzdielen aus Eiche, Ahorn sowie Lerche Rustikal.

Als Klebstoff kam ,Sika Bond T52FC im 1.800-ml-Schlauchbeutel zum Einsatz - ein 1K-PU, der sicher und dauerhaft für eine elastische und trittschalldämpfende Verklebung sorgt. Gleichzeitig ist durch die schnelle Aushärtung dieses Klebers das Parkett bereits nach 12 Stunden begehbar, was eine frühzeitige weitere Oberflächenbehandlung ermöglicht.

Für einen schnellen Klebstoffauftrag nutzte das Team von Jürgen Zmelty den ,Sika Bond Dispenser. Die Maschine wurde speziell für die Verarbeitung von ,Sika Bond Parkettklebern entwickelt. Der Dispenser ermöglicht eine rücken- und gelenkschonende Arbeitsweise, garantiert eine gleichmäßige Klebstoffapplikation und ist dabei extrem wirtschaftlich.

Sika Deutschland GmbH
Das Parkett in der Cafeteria des SV-Hochhauses war durch den Einsatz von ,Sika Bond T52FC bereits nach zwei Stunden begehbar.



Objekt Telegramm

Objekt: Restaurant/Cafeteria, SV-Hochhaus, München
Verleger: Schreinerei Jürgen Zmelty Dinkholder Mühle, Lahnstein
Parkett: Massivholzdielen Eiche, Ahorn und Lerche Rustikal
Klebstoff: Sika Bond-T52FC
Klebstoffapplikation: Sika Bond Dispenser-5400
Fläche: ca. 800 qm

aus ParkettMagazin 06/09 (Referenz)