Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


MZE

"Anmessbares" Schlafsystem


Neufahrn - Seit nunmehr sechs Jahren bietet der MZE Verband seinen Anschlusshäusern die Eigenmarke "IPNOmed" für ergonomische Produkte an. Für den Bereich "anmessbares Schlafsystem" wurde 2009 das System "Ergo de Luxe by IPNOmed" entwickelt.

Das System basiert auf der patentierten Lösung im Hals-Wirbelsäulen-Bereich (HWS). Hier wurde durch eine Teilung der Unterfederung im Kopfbereich ein einzigartiges, parallel verstellbares HWS-Kopfteil geschaffen, das für eine anatomisch richtige Lagerung sorgt. Ergänzend hierzu gibt es eine Härte- und im Lordosebereich eine Höhenregulierung. Diese wurde nunmehr verändert und in Weimar auf den MZE-Partnertagen präsentiert. Für die MZE-Händler gibt es neben einem ansprechenden Endkundenprospekt auch ein attraktives Studiokonzept für eine professionelle Präsentation.

MZE-Möbel-Zentral-Einkauf GmbH
Mittels eines Liege-Simulators lassen sich die Matratzen von MZE ergonomisch und passgenau einstellen.

Neu aufgenommen in die "Ergo de Luxe"-Familie wurde eine neue Matratze, die in Verbindung mit einem Liege-Simulator den Endkunden überzeugen soll. Es handelt sich um einen Simulator, mit dem man per Knopfdruck für jeden Kunden in Minutenschnelle die zu seinem individuellen Körperbau ergonomisch passgenaue Matratze simulieren kann. Zuerst wird eine Liegedruck-Messung durchgeführt, bevor mit Hilfe von Luftschläuchen im Inneren der Simulator-Matratze bei entsprechender Druckdosierung das ergonomisch korrekte Stützprofil erzeugt wird. In der gelieferten Matratze findet sich das in Form von unterschiedlich festen Stütz-Stempeln wieder.

aus Haustex 08/11 (Sortiment)