Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Weinig

Maximale Holzausbeute ist das Ziel


Vor allem dort, wo Massivholzboden besonders geschätzt wird, in Amerika nämlich, ist Weinig mit seinen vollautomatischen Fertigungslinien für Parketthölzer erfolgreich. "Yield optimized" heißt der englische Lockruf und bedeutet "verbesserte Holzausbeute". Hohe Verfügbarkeit, Prozesssicherheit, maximale Wertschöpfung und eben Ressourceneffizienz sind die Zielversprechungen des Maschinen-Komplettanbieters.

Vom Auftrennen, Kappen, Scannen, Optimieren, Keilzinken und Verleimen bis zum Hobeln und Profilieren reichen die Systemlösungen für aktuelle Trends in der Holzbearbeitung. Dazu gehören neben der vollautomatischen Massivfußbodenfertigung auch der Holzhausbau, die Holzleimbinderfertigung, die Fassadenverschalung und das Strukturhobeln.

Weinig deckt mit seinem Kehlmaschinen-Programm der Unimat- und Powermat-Serie ein großes Leistungsspektrum ab. Herausragendes Merkmal der Produktpalette ist das Power-Lock-Werkzeugsystem. Rüsten per Knopfdruck sowie besondere Oberflächenqualität bei Drehzahlen bis 12.000 UpM gelten als einzigartig. Die Power-Com-Steuerung führt komfortabel durch jede Anwendung und macht selbst kleine Losgrößen profitabel. Beachtung dürfte in Zukunft das neue Maschinenkonzept Powermat 2000 PP finden. Die Maschine ist für die Produktion von Paneelen bis 620mm Arbeitsbreite ausgelegt und bietet ausgezeichnete Voraussetzungen für die Trend-Anwendung Strukturhobeln.

Michael Weinig AG
Oszillierende Spindeln erzeugen auf dem Massivparkett eine unregelmäßige Struktur.

Auch beim Sägen bedient Weinig den ganzen Querschnitt von der Vielblattsäge mit verstellbaren Sägeblättern über Kappsägen verschiedener Leistungsstufen und Scannertechnologie bis zu vollautomatisierten Systemlösungen - immer unter der Forderung nach Effizienz. Neue Steuerungssysteme mit einheitlicher Benutzeroberfläche machen die Bedienung einfacher, gewährleisten Durchgängigkeit und sollen für reibungslosen Produktionsfluss sorgen.

aus ParkettMagazin 05/11 (Sortiment)