Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Saint-Gobain

Vorerst keine weiteren Zukäufe


Beim französischen Baustoffkonzern Saint-Gobain ging der bereinigte Überschuss 2008 um 9,5 % auf 1,914 Mrd. EUR zurück. Der Umsatz legte hingegen um 0,9 % auf 43,8 Mrd. EUR zu. Der Konzern mit den Marken Rigips, Isover und Weber (Deitermann und Maxit) erwartet ein extrem schwieriges Jahr 2009, vor allem in der ersten Jahreshälfte. Die ursprünglichen Konzernziele für die Zeit bis 2010 seien damit hinfällig. Alle Pläne für Zukäufe würden gestoppt.


aus FussbodenTechnik 03/09 (Wirtschaft)