Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Loba

Gepflegtes Parkett im Studentenwohnheim


Studenten statt Zollbeamte bevölkern mittlerweile das 1998 geräumte Stabsgebäude des Bundesgrenzschutzes in Fulda. Nachdem der BGS ausgezogen war, hatten sich die Verantwortlichen für eine Nachnutzung des Gebäudes als Studentenwohnheim entschieden. Doch vor dem Einzug der jungen Mieter musste das Haus zunächst umgebaut und aufwändig renoviert werden. Mit Blick auf das vorhandene Buche-Stabparkett bedeutete dies, dass einige Stellen komplett ergänzt werden mussten, an anderen Stellen fehlte die Versiegelung.

Mit den Verlege- und Renovierungsarbeiten ist Fußboden Blum aus Kalbach bei Fulda beauftragt worden, Parkettlegermeister Michael Blum wurde bei dem Objekt tatkräftig von SKV aus Fulda und Loba aus Ditzingen beraten. Problematisch war bei den Renovierungsarbeiten, dass der Parkettboden keine schubfeste Verklebung aufwies, weswegen nach Angaben von Loba ein Lack eingesetzt werden musste, von dem keine Kantenverleimung ausging. Um außerdem eine mögliche Geruchsbelästigung auszuschließen und die Trocknungszeit kurz zu halten, sollte kein Öl-Kunstharzsiegel verwendet werden.

Vor dem Hintergrund dieser Anforderungen entschied sich der Verleger, die insgesamt 1.000 qm mit dem 1K-PU-Wassersiegel "Lobadur-WS Global" zu behandeln. Anschließend wurde das Objekt mit "Lobacare-Vollpflege" für die spätere Nutzung gewappnet.

Loba GmbH & Co. KG
Wo früher BGS-Beamte arbeiteten, wohnen nun Fuldaer Studenten.
Loba GmbH & Co. KG
Ein Zimmer alleine macht noch keine große Bodenfläche.


Objekt-Telegramm

Objekt: Studentenwohnheim, Fulda
Verleger: Fußboden Blum, Kalbach
Böden: Buche-Stabparkett
Oberfläche: "Lobadur-WS Global" von Loba
Fläche: 1.000 qm

aus ParkettMagazin 05/04 (Referenz)