Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tarkett

Laminatsortiment überzeugt mit frischen Designideen


Von der neutral verpackten Einstiegsware bis zu den hochwertigen "Professionals"-Kollektionen reicht das von Tarkett im Rahmen einer Roadshow vorgestellte Spektrum der Laminatkollektionen 2012/13. Unsere Redaktion hatte Gelegenheit, an einer Präsentation im Holzhandel teilzunehmen.

Allein für den Wohnbereich bietet Tarkett 151 Böden an; dazu kommen die speziellen Produktserien in den Nutzungsklassen 33 und 34. Der Verbraucher kann somit wählen unter 16 Kollektionen, 99 Dekoren, 13 verschiedenen Oberflächenprägungen, 5 Formaten sowie 3 Kantenvarianten (umlaufend oder längsseitig gefast sowie ohne Fase).

Tarkett-Laminatböden sind mit bewährten technischen Merkmalen wie der Klick-Technologie Fold-Down (einfaches herunterklappen und verriegeln der Diele) und einem speziellen Kantenschutz bei der Badezimmer-Kollektion Aquastyle ausgestattet, sind entsprechend den Richtlinien des PEFC zertifiziert, führen das Umweltlabel Blauer Engel und haben die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ). Die Kollektionen zeigen auch neue Designideen, die durchaus Chancen haben, sich zu zeitlosen Klassikern zu entwickeln.

Hier einige bemerkenswerte Beispiele:

Revelation: Auf gut Deutsch hätte man auch "Offenbarung" sagen können, um die Sonderstellung des Bodens deutlich herauszustellen. Laut Tarkett handelt es sich um die neueste Generation einer patentierten dekorsynchronen Oberflächenprägung, die mit extrem matten und glänzenden Effekten spielt. "Als Arbeitstitel für dieses Produkt hatten wir Heliochrom gewählt", beschreibt Tarkett-Verkaufsleiter Georg Lindenbuß das Verfahren, mit dem sich die Ästhetik und Wertigkeit des Designs maßgeblich beeinflussen lässt. Die technische Raffinesse der Prägung geht Hand in Hand mit harmonisch abgestuften Farbnuancen in Grau und Braun.

Stretch Out: Durch den Einsatz spezieller Dekorpapiere lösen sich die einzelnen Planken im Gesamteindruck des Bodens auf, sodass sich die Holznachbildung quasi ohne Ansatz über die gesamte Fläche erstreckt. Der Endloseffekt wirkt bei Stretch Out sowohl über die Länge als auch die Breite der Dielen und lässt dadurch den Raum größer und weiter erscheinen. Harmonisch abgestimmte Trendfarben verstärken den Effekt.

Shabby Chic und Vintage Style erzeugen Wohlfühlambiente

Tarkett Holding GmbH
Spiel mit matten und glänzenden Effekten: Die Kollektion Revelation, hier das Dekor Eiche Pepper grau, hat beste Chancen, sich bei Tarkett zu einem Bestseller zu entwickeln.
Tarkett Holding GmbH
Stretch Out: Der Endloseffekt des Dekors wirkt sich gleichermaßen über die Länge wie die Breite des Paneels aus, sodass die Bodenfläche großzügiger erscheint.

Apropos Trendthemen: Vergleichbar mit der abgewetzt-en Designerjeans in der Mode ist beim Wohnen der "Shabby Chic". Eine Einrichtung, die Gebrauchsspuren aufweist und dennoch edel ist - auch als "Vintage Style" bezeichnet - hat somit nichts mit verstaubtem Mief oder Nachlässigkeit zu tun. Künstler und andere Kreative nutzen dieses Stilmittel, um Vergangenes modern aufleben zu lassen. Denn man fühlt sich sofort wohl in Räumen, in denen nicht alles perfekt und "aus einem Guss" ist; wo Dinge nicht einfach nur existieren, sondern eine Geschichte erzählen.

Polaris Style und Vintage mit flämisch inspirierten Designs bzw. Patina-Oberflächen passen hier genau ins Bild und unterstreichen die Lebendigkeit und Individualität sehr persönlich gestalteter Räume.

Loft ruft Assoziationen zu Stein und Beton hervor und dürfte Menschen begeistern, die klare, puristisch gestaltete Interieurs bevorzugen. Und die technikbegeisterten Kids und Jugendlichen proben mit Dekoren wie Jeans und City aus der Kollektion Playstyle zwar keinen Aufstand, aber zumindest einen Gegenentwurf zur Wohnwelt ihrer Eltern.

Erster Eindruck

Dem Hersteller ist es gelungen, eine stimmige Mischung aus Bestsellerdekoren und beachtenswerten Neuheiten zusammenzustellen. Die Preisleiter erstreckt sich von der neutral verpackten Einstiegsware in 7 mm bis zu den "Professionals"-Kollektionen mit den Nutzungsklassen 33 und 34, was sich in der Verkaufsargumentation überzeugend darstellen lässt. Bei Design und Technik sind die Produkte auf der Höhe der Zeit. Der blaue Engel sowie die Verwendung von PEFC-zertifiziertem Rohmaterial tragen ebenfalls zu einem hervorragenden Gesamteindruck bei. Mit diesem Programm hat Tarkett gute Chancen, im Holzhandel weiter zu punkten.

aus ParkettMagazin 01/12 (Sortiment)