Werkhaus
Fachzeitschriften und Fachbücher
Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Dural

Flach, flexibel und überaus dekorativ


Speziell für Laminat und Parkett ist Duofloor konzipiert. Das jüngste Bodenprofil von Dural ist flach und flexibel. Durch die Verstellbarkeit der Höhe von 6 bis 14 mm gelingen auch Übergänge zu Fliesen oder PVC-Böden. Als Übergang mit 32 mm Sichtbreite zeigt es sich zudem schmal. Gleiches gilt für die Abschlussprofile mit 44 mm und die Wandanschlussprofile mit 22 mm Breite.

Die schlanke Eleganz von Duofloor wird durch eine feine Riffelung unterstützt. Das Profil besteht aus Aluminium und ist in fünf Eloxierungen erhältlich: Silber, Gold, Bronze, Champagner und Titan. Produkte aus der Serie gibt es in den zwei Längen 90 und 270 cm. Für die Verlegung wird ein Basisprofil am Untergrund festgeschraubt und das Deckprofil in dessen Führungsschiene geschraubt.

Bei der Sockelleiste Construct orientiert sich Dural am Trend zu hochwertiger Metallausführung. Die Linie Aluminium zur Klebung an der Wand umfasst vier Farben, die gut zu warmen Holztönen passen. Bei einer Tiefe von 11 mm stehen die drei Höhen 60, 80 und 100 mm zur Wahl.

Die Serie Elegant mit 70 mm Höhe ist verdeckt auf einem Basisprofil befestigt und als Kabelkanal nutzbar (Farbe Silber). Bei Bicolor handelt es sich ebenfalls um eine Aufsteckleiste; 17 mm tief und 80 mm hoch steht ihr abnehmbares Top-Profil in Silber und Anthrazit zur Verfügung. Der Clou: auch eine massive Holzleiste in Eiche natur (lackiert) kann aufgesteckt werden.

Dural GmbH & Co. KG
Die Sockelleisten-Serie Construct umfasst neben eloxierten Aluminiumfarben auch Edelstahl und sogar eine Holzvariante.

Die vierte Variante der Sockelleiste Construct ist eine V2A-Edelstahl-Ausführung. Sie besitzt eine Tiefe von 11 mm und die alternativen Höhen
60 und 80 mm; die Montage erfolgt durch Kleben. Wie die Fußleisten der Linie Aluminium kann auch die Edelstahl-Leiste mit dem Z-Flex-Curver auf Außenrundungen ab einem Radius von 70 cm gebogen werden.

Grundsätzlich liefert der Hersteller seine Sockel-leisten in der Länge 250 cm und für den Objektbereich (nur Construct CAE 60) in 400 cm. Endkappen, Innen- und Außenecken und Verbinder gehören zum Zubehör. Doch es gibt noch eine fünfte Ausführung. "Als Trendprodukt haben wir die Construct in nur 40 mm Höhe ins Programm genommen, da Innenarchitekten nach einer optisch zurückhaltenden und im Design anspruchsvollen Lösung gesucht haben", heißt es von Dural.

aus ParkettMagazin 01/12 (Sortiment)