Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Spezial Hotel

Parador: Edles Holz im irdischen Paradies

Elegante Ausgestaltung, ästhetisch modernes Erscheinungsbild - so lässt sich das neue Elysium & Spa-Hotel auf Rhodos beschreiben. Der Boden bleibt davon nicht ausgespart, auch er präsentiert sich in purem Luxus: Insgesamt 12.000 qm Parkett in den Holzarten Classic 3050 Jatoba und Trendtime 1 Teak von Parador sorgen für ein exklusives Raumambiente. Der deutsche Hersteller hatte die Inneneinrichter des 5-Sterne-Deluxe-Strandhotels von Anfang an auf seiner Seite und überzeugte sie von der Materialwertigkeit des Werkstoffes Holz. Den Gästen des Elysium & Spa sollte es an nichts fehlen. Edle, luxuriöse Einrichtung und höchste Qualitätsstandards waren das Ziel, das die Architekten perfekt umsetzten. Schließlich galt das Elysium in der griechischen Mythologie der Antike als Paradies, das mit dem Hotel wieder auflebt. Das Hauptgebäude umschließt ein Atrium und erhebt sich über acht Stockwerke in den Himmel. Von dort hat der Gast einen atemberaubenden Panoramablick auf das ägäische Meer.

Genauso überwältigend wie die Sicht auf das Wasser präsentiert sich die stilvolle Inneneinrichtung, deren schlichte Eleganz sich auch auf den Böden der 330 Zimmer findet. Ausschlaggebend für die Entscheidung, Jatoba- und Teak-Parkett von Parador zu verwenden, war aber nicht nur, dass das das Holz in das ausgefeilt Design-Konzept des Luxushotels passt. Wichtige Faktoren waren auch Verarbeitung und Qualität. Parador erfüllt damit die höchsten Ansprüche der Hotelplaner.

Parador GmbH & Co. KG
Das Jatoba-Parkett von Parador in der Hotelbar und der atemberaubende Ausblick bilden eine außergewöhnliche, luxuriöse Kombination.

aus BTH Heimtex 06/10 (Referenz)