Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ambiente 2010

Alles unter einem Dach

Frankfurt - Drei Weltleitmessen, rund 4.300 internationale Aussteller und 180.000 Nettoquadratmeter: Auf der Ambiente dreht sich vom 12. bis 16. Februar 2010 alles um Produkte für den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Geschenk- und Dekorationsartikel sowie Wohn- und Einrichtungsaccessoires. Die Fachmessen Dining, Giving und Living, die unter dem Dach der Ambiente stattfinden, sind die internationalen Leitmessen ihrer jeweiligen Branchen - das macht die Ambiente zu dem einmaligen, internationalen Konsumgüterevent.

Auf Grund des neuen Hallenkonzepts dreht sich die Ausstellungsfläche der Ambiente 2010 um 180 Grad - dies ermöglicht den Ausstellern eine noch zielgruppengerechtere und strukturiertere Präsentation ihrer Produkte. Für Händler ermöglicht die neue Struktur besser denn je, den Messebesuch nach strategischen Gesichtspunkten zu gestalten und die dafür relevanten Hallen auszuwählen: Hallen mit einem besonderen Fokus auf das Thema Design - wie die Halle 11.0, die im September neu eröffnet wurde - mit "Loft", Halle 4.0 mit "Table Contemporary Design" oder die Halle 1.2 mit "Kitchen Trends" zeigen eine Produktauswahl von Designklassikern bis zu avantgardistischem Design. "Die Umstrukturierung ermöglicht es uns, die Profile der einzelnen Fachmessen weiter zu schärfen und dabei auf aktuelle Marktbedürfnisse zu reagieren. Mit dem neuen Konzept passen wir den Flächenbedarf der einzelnen Produktbereiche optimal an geänderte Sortimente und Vertriebswege von Ausstellern an. Gleichzeitig optimieren wir auch die Besucherwege", so Nicolette Naumann, Bereichsleiterin der Ambiente.

Ideale Plattformen für internationale Design-Newcomer bieten die beiden Förderprogramme der Ambiente - für "Talents" gibt es 2010 noch mehr Möglichkeiten: Neben einem Areal mit den Schwerpunkten Interior Design und persönliche Accessoires in der Halle 11.0, wird es für Newcomer, junge Designer und Hochschulabsolventen erstmals ein eigenes Areal im Bereich Tisch und Küche in der Halle 4.0 geben. "Next", das Förderprogramm für junge Unternehmen mit ersten Branchenerfahrungen, wird in den Angebotsbereichen "Loft", "Kids World" und "Carat" aufgelegt.

Dining ist die Weltleitmesse für die Branchen Tisch, Küche, Hausrat und Genuss. Die über 2.000 Aussteller belegen ab 2010 die Hallen 1 bis 6 und wandern damit erstmals auf die östliche, stadtnahe Seite des Messegeländes. Bei den "Kitchen Trends" in den Hallen 1.1 und 1.2 dreht sich mit Küchenaccessoires, Tisch- und Küchentextilien, Bar- und Getränkeutensilien alles um die Ausstattung der modernen Küche. Groß aufgetischt wird in der Halle 4: Die Angebotsbereiche "Table Contemporary Design" (Halle 4.0), "Table Prestige" (Halle 4.1) und"Table Daily Life" (Halle 4.2) stehen für die Klassiker Glas, Porzellan und Keramik, aber auch für Kristall, Silber und Metallwaren, moderne Tischideen und zeitgenössisches Design.


Giving zeigt als Weltleitmesse des Schenkens die gesamte Produktvielfalt der Überraschungen und Aufmerksamkeiten. Gemeinsam mit Living wechseln die rund 1.250 Giving-Aussteller auf das Westgelände. Klassische Geschenk-Ideen in all ihrer Vielfalt sind das Markenzeichen des Angebotsbereichs "Gifts Unlimited" in den Hallen 9.1 und 9.2. Manufakturgefertigte Einzelstücke und limitierte Editionen stehen bei "Manufakturen & Collectables" in der Halle 9.2 im Mittelpunkt; "Kids World" - ebenfalls in der Halle 9.2 - zeigt Spiele, Spielzeug, Textilien und Accessoires für Kinder.

Alles, was die eigenen vier Wände schöner macht: Bei der Weltleitmesse Living dreht sich alles um Interior Design. 2010 wechselt Living auf die Westseite des Messegeländes und belegt mit rund 1.000 erwarteten Ausstellern fünf Hallenebenen. Den passenden Platz für mehr Design bietet die Halle 11.0: Die erst im September eröffnete Halle bildet den idealen Rahmen für "Loft", der Plattform für designorientierte und avantgardistische Wohnaccessoires, Möbel, Leuchten und Textilien. Eine breite Auswahl internationaler Einrichtungsideen mit Wohnaccessoires, Möbeln, Textilien und Leuchten aller Stilrichtungen präsentiert der Angebotsbereich "Interiors & Decoration" in den Hallen 8.0 und 9.0.

aus Haustex 11/09 (Wirtschaft)