Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Drapilux im Luxushotel Thaba Ya Batswana in Südafrika

Luxus-Unterkunft für mexikanische Nationalelf

Vier Wochen lang war die Welt im Fußballfieber; viele Hotels zwischen Kapstadt und Johannesburg waren zur Fußball-WM 2010 ausgebucht. Auch die Sportler suchten nach Unterkünften, die Entspannung boten und gleichzeitig in erreichbarer Nähe der Spielorte lagen. Wie zum Beispiel die exklusive Thaba Ya Batswana Eco Lodge südlich von Johannesburg: Dieses Luxushotel hatte sich die mexikanische Nationalmannschaft als WM-Quartier ausgesucht.

Das Thaba Ya Batswana Eco Hotel & Spa liegt inmitten des Naturreservats Klipriviersberg. Mit seiner erdfarbenen Fassade fügt sich das Gebäude harmonisch in die Umgebung ein. Die 52 großzügig geschnittenen Zimmer sind luxuriös ausgestattet.

Auch bei der Gestaltung der 36 neuen Suiten haben die Planer auf Eleganz und Natürlichkeit gesetzt. Mobiliar und Textilien in warmen Naturtönen fügen sich zu einem harmonisch-eleganten Ensemble zusammen: Die Farbpalette der Hoteltextilien reicht von Waldgrün bis hin zu Terrakotta und Messing. Die überwiegend in dunkleren Naturtönen gehaltenen Drapilux-Taftstoffe aus der Concerto-Kollektion dienen als Dekostoffe für Kissen und Decken und bieten am Fenster Sicht- und Sonnenschutz.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Die mexikanische Nationalmannschaft hatte zur Fußball-WM 2010 die Eco Lodge als Quartier ausgewählt.
Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Mobiliar und Drapilux-Taftstoffe der Concerto-Kollektion ergänzen sich zu einem harmonisch-eleganten Ensemble.

Hotelmanager Maruis Botes zeigte sich beeindruckt von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Stoffe: "Die breite Farbpalette und die unterschiedlichen Stilrichtungen haben uns überzeugt. Und natürlich die Qualität."

Objekt-Telegramm
Objekt: Thaba Ya Batswana Eco Lodge südlich von Johannesburg (Südafrika)
Umfang: 36 neue Suiten
Objektstoffe: Taft-Kollektion Concerto
Anbieter: Schmitz-Werke - www.drapilux.com

aus BTH Heimtex 07/10 (Referenz)