Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Schmitz-Werke

Drapilux wird wieder integriert


Drapilux, die Dekostoff-Tochter der Schmitz-Werke, wird zum 1. Januar wieder in die Mutter integriert und künftig nicht mehr als eigenständiges Unternehmen, sondern als Marke geführt. "Dadurch können Arbeitsprozesse optimiert, Wege verkürzt und das Tagesgeschäft stringenter organisiert werden", heißt es in Emsdetten. Die stärkere Einbindung von Drapilux in die Produktentwicklungsprozesse der Schmitz-Werke schaffe eine Vielzahl von Synergieeffekten. Für Kunden und Mitarbeiter ändere sich nichts.


aus BTH Heimtex 12/09 (Wirtschaft)