Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Hagebau

Verkaufserlöse auf der DIY-Schine erreichten Rekordwert

Der von der Hagebau zentral fakturierte Einkaufsumsatz im Fachhandel verringerte sich im Zeitraum Januar bis Juni 2009 um 3,0% gegenüber dem Vorjahr. Der Baustoffhandel weist dabei ein Minus von 3,1% aus. Die von Soltau aus betreuten Holzhändler (inklusive Mitglieder E/D/E und EK/Servicegroup) kauften Waren im Wert von 283,5 Mio. EUR über die Hagebau-Zentrale ein, was einem Rückgang von 1,1% entspricht. Insgesamt entfielen 211,3 Mio. Euro (- 3,3%) auf reine Holzsortimente. Im DIY-Geschäft wurden die Verkaufserlöse der Vertriebslinie Hagebaumarkt um 3,8% auf einen neuen Rekordwert gesteigert. "Damit blicken die 292 (Vorjahr: 294) Hagebaumärkte auf das erfolgreichste erste Halbjahr seit Gründung des Franchisesystems vor 30 Jahren zurück" heißt es in der Pressemitteilung der Kooperation.


aus ParkettMagazin 05/09 (Wirtschaft)