Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Holzland Gesellschafterversammlung in München mit hoher Beteiligung

Ausschüttung 17,5 Prozent über Vorjahresniveau

Thomas A. Baur legte der Holzland-Gesellschafterversammlung zum sechsten Mal in Folge ein Rekordergebnis vor. "Das Jahr 2008 hat unsere Erwartungen übertroffen", so der Geschäftsführer auf der Tagung in München, die unter dem Leitgedanken "Kontinuität und Entwicklung - den Wandel gestalten" stand. Mit einer Beteiligung von über zwei Dritteln unterstrichen die Gesellschafter die Bedeutung der diesjährigen Veranstaltung.

Motor für das hervorragende Ergebnis ist laut Baur vor allem das Wachstum innerhalb der Kooperation. Mit einem erneuten Plus von 5,2% auf 468 Mio. EUR zentral reguliertem Umsatz und namhaften Neuzugängen aus Österreich und Deutschland zum 1. 1. 2009 hat die Kooperation nicht an Attraktivität eingebüßt. Auch das Jahresergebnis, das vollständig an die Gesellschafter gereicht wird, erzielte erneut eine Bestmarke. Die Ausschüttungen wurden gegenüber 2007 um 17,5% ausgebaut.

Dialog über die Branchengrenze hinaus intensiviert

Holzland GmbH
Holzland-Geschäftsführer Thomas A. Baur: "Das Jahr 2008 hat unsere Erwartungen übertroffen."

Wie Baur in München zudem mitteile, hat sich Holzland als Gesellschafter der Euro-Mat angeschlossen. Die Kooperation versteht sich mit 27 Mitgliedern und mehr als 4.000 Standorten in 26 Ländern als führender europäischer Verbund unabhängiger Baustoff- und Sanitär-Fachhändler sowie Baumarktbetreiber. "Euro-Mat bündelt die Interessen europäischer Kooperationen und entwickelt Möglichkeiten für eine effektive Partnerschaft zwischen Industrie und Handel", erläuterte der Geschäftsführer. Baur verspricht sich von diesem Schritt interessante Impulse für das regionale und internationale Geschäft sowie Bausteine zur Beantwortung unterschiedlicher Marktanforderungen.

Der Holzland-Aufsichtsrat wurde durch die Versammlung im Amt bestätigt. Mitglieder aus dem Kreis der Gesellschafter sind für weitere drei Jahre Birgitt Witter-Wirsam, Freiherr Bernolph von Gemmingen-Guttenberg, Carsten Junge und Markus Renner. Als Externer gehört Wolfram Moritz dem Gremium weiterhin an.

aus ParkettMagazin 05/09 (Wirtschaft)