Werkhaus
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Wakol

Geprüft emissionsarm


Mit dem PVC-Designbelagklebstoff Wakol D 3330 lassen sich schnell und komfortabel große Flächen verlegen. Der Rollklebstoff mit hoher Anfangshaftung lässt dank der langen Einlegezeit von 180 Minuten genügend Zeit auch für komplizierte Muster. Ein Korrigieren der Beläge ist trotz der hohen Anfangshaftung ohne weiteres möglich. Resteindrücke durch Klebstoffverquetschungen während der Verlegung und im Rahmen der Nutzung sind aufgrund des dünnen Klebstofffilms ausgeschlossen.

Mit der im Kombigebinde beiliegenden Spezialwalze wird der Klebstoff dünn und gleichmäßig im Stehen aufgetragen. Bei der anschließenden Verlegung auf einem gespachtelten, vorgestrichenen Untergrund arbeitet man in den Raum hinein. Für den Vorstrich kommt ein Wakol Standard-Dispersionsvorstrich zum Einsatz: Wakol D 3074 Vorstrichkonzentrat oder Wakol D 3073 Universalvorstrich. Ein Spezialvorstrich ist nicht erforderlich.

Beläge mit geringer Maßbeständigkeit erfordern den Kleber Wakol D 3318 Multiflex faserhaltig. Die Faserverstärkung und der schnelle Kraftaufbau ermöglichen eine schnelle Verlegung ohne Verdrückungen, das Risiko von Resteindrücken wird deutlich minimiert.

Mit seiner harten Klebstoffriefe ist Wakol D 3318 Multiflex faserhaltig für die Verlegung von PVC-Belägen, insbesondere von PVC-Designbelägen, PVC-Schaumbelägen, CV-Belägen sowie von Flexfliesen, Gummibelägen und Gumminoppenbelägen mit glatter geschliffener Rückseite auf saugfähige Untergründe im Innenbereich freigegeben. Darüber hinaus eignet er sich zum Kleben von CV-Belägen auf Spanplatten sowie für PVC- bzw. CV-Wandbeläge. Der Dispersionsklebstoff ist sehr leicht streichbar, selbst bei Verwendung der Zahnung TKB A2. Ein schnelles und längeres Einlegen ist so möglich.

Wakol GmbH
Wakol D 3330 PVC-Designbelagsklebstoff ist ein Rollklebstoff mit hoher Anfangshaftung.

Die Klebung von Designbelägen gelingt bei komplizierten Mustern sicher mit Wakol D 3320 Einseitklebstoff. Die lange Nassbettphase ist ideal für die Verlegung auf saugfähigen Untergründen. Das hohe Kraftniveau und die hohe Maßstabilität bringen Sicherheit. Fugenbildung und Stippnähte gehören der Vergangenheit an.

Der Klebstoff ist darüber hinaus auch als Haftbettklebstoff für die Verlegung von homogenen PVC-Belägen in Bahnen und Fliesen sowie CV-Belägen auf saugfähigen und nicht saugenden Untergründen im Innenbereich und für die Verlegung von CV-Belägen auf Spanplatten geeignet. In der deutlich ausgeprägten Haftklebephase von 35 bis 50 Minuten bleibt viel Zeit und ein deutlicher Sicherheitspuffer für die Verlegung von homogenen PVC- und CV-Belägen, selbst bei langen Bahnen.

Alle drei Klebstoffe sind als sehr emissionsarm nach Emicode EC1 Plus zertifiziert.

aus FussbodenTechnik 04/12 (Sortiment)