Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Joka

Elegante Fenster für einen stilvollen Herbst


Ein harmonisches Crossover prägt die neue Deko- und Gardinen-Kollektion von Jordan. Zum Herbst inszeniert der Interieur-Spezialist eine reizvolle Mischung aus Stilen, Farben, Dessins und Texturen. Transparente Inbetweens, dreidimensionale Strukturen, aufwändig gemusterte Dekos und moderne Drucke werden mit leichter Hand kombiniert, zeigen Charme und Stil.

Zugleich wird die Fensterdekoration wieder eleganter und urbaner. Fließende Jacquards, raffinierte Scherli-Varianten, Crêpe- und Satintypen zeigen stilisierte florale Motive und reduzierte grafische Formen in trendgerechten Herbstfarben. Ein Klassiker sind zeitlose Streifen, mal längs, mal quer, die sich universell einsetzen lassen.

Unter dem Label "Joka Deluxe Finesse" präsentiert Jordan sein Premium-Programm. Die exklusiven Gardinen und Dekostoffe werden speziell für Joka nach den aktuellen Tendenzen der Wohnmode entwickelt. Das sind im Herbst 2012 bewegte Oberflächen, weiche, geschmeidige Gewebe und leicht glänzende, seidige Optiken, die sehr edel wirken. Wichtig bleibt natürlicher Leinen-Look, neu sind softe Flanellqualitäten.

Mit den sechs Themenbügeln der Joka Deluxe Finesse-Kollektion lassen sich individuelle Wohnwelten gestalten: Großzügige Bambusblätter auf Cloqué-Doppelgewebe, dazu passend ein Viskose-Ausbrenner, halbtransparente Scherlis mit grafischem Dekor in fast dreidimensionaler Anmutung in Kombination mit einem grafisch gemusterten, flanelligen Jacquard. Gestickte Blätterranken auf Flanell-ähnlichem Grundgewebe passen zu einem körnigen Ausbrenner mit natürlichem Charakter. Perfekt aufeinander abgestimmt ist ein Trio mit grafisch dessiniertem Deko, breiten Streifen und strukturiertem Uni in sanften, naturnahen Schattierungen. Mit schlichter Eleganz überzeugt ein halbtransparenter Scherli-Organza mit grafischen Elementen in Ecru-Vanille, Hellgrau-Gold und Aqua-Gold. Ideale Ergänzung: ein leichter Deko mit dezenten Streifen. Aus der Mode übernommen wurde das Thema Plissees und Falten bei einem leinenartigen Longcrash.

W. & L. Jordan GmbH
Großzügige Bambusblätter schmücken das anspruchsvolles Cloqué-Doppelgewebe aus dem Premium Programm Joka Deluxe Finesse. Amazonas

Eine zeitgemäße Farb- und Formensprache, die eine breite Zielgruppe erreicht, kennzeichnet die "Joka Classic"-Linie mit den zwei Ausrichtungen "Classic Modern" und "Classic Tradition" aus. Beide sind modisch, aber nicht kurzlebig mit ausgewählten, meist exklusiven Dessins in warmen Farbtönen. Jeweils acht Themenbügel bieten ein vielfältiges Spektrum.

Bei den Classic Modern-Stoffen sind Dessinierung und Kolorierung nuanciert aufeinander abgestimmt. So gefallen etwa Scherli-Dekos mit stilisierten Organza-Blättern mit quergestreiften Dekos und Inbetweens als Coordinates, hochwertig gewebte Dekos mit feinem Farbverlauf in Rost, Natur, Silber und Grau und ein Store im Crêpe-Stil mit Längsstreifen oder der seidige Uni Prado in großer Farbpalette.

Die Classic Tradition-Reihe zitiert den Landhaus-Stil in moderner Umsetzung. Blickfang der Kollektion ist ein detailreich ausgearbeiteter Druck mit einer Passionsblume und farbigen Streifen in Rot, Violett und Goldgelb, dazu die Passionsblume als Allover-Motiv, Streifen und Uni. Mit einer Warenbreite von 160 cm ist diese Serie auch als Tischwäsche geeignet. Unkompliziert kombinieren lassen sich Streublümchen auf Naturfond, Streifen, Vichy-Karos und Uni. Ein klassisches Paar, hier neu interpretiert, sind Jacquard-Blätterranken und farblich abgestimmte Streifen. Ein fantasievoller Webstreifen mit dreidimensionaler Oberfläche sowie ein Jacquard mit wolkeninspirierter Allover-Dessin bilden eine aparte Zusammenstellung. Natürlichen Charme verbreiten ein raumhoher Deko mit vertikalem Wellenmotiv, ein Naturrips mit Wellen, ein transparenter Inbetween mit Querstreifen in Effektgarnen und ein Voile in Naturoptik.

aus BTH Heimtex 09/12 (Sortiment)