Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


VDP

Parkettproduktion legte im 4. Quartal zu

Einer internen Umfrage des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie (VDP) zufolge ist die Produktion der Mitglieder im 4. Quartal 2009 erstmals wieder gestiegen. Das ändert allerdings nichts an dem deutlichen Minus von 12,5% auf 8,2 Mio. qm für das Gesamtjahr. Dazu beigetragen haben sowohl Mehrschichtparkett (-11,6% auf 7,6 Mio. qm) als auch Massivparkett (-21,9% auf 670.000 qm). Einzige Ausnahme von dieser Entwicklung: Landhausdielen legten 2009 auf etwa 1,7 Mio. qm (+7,4%) zu. Zurzeit sind im VDP 24 Parkett-Hersteller organisiert, die mehr als 90% der deutschen Parkettproduktion repräsentieren. Neues Mitglied ist seit Januar das Säge- und Hobelwerk Alfred Theis, ein auf Massivdielen spezialisiertes Unternehmen. Der Produktionswert der gesamten Parkett-Branche lag 2008 bei 266,2 Mio. EUR.


aus ParkettMagazin 02/10 (Wirtschaft)