Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Bauwerk

Abatzsteigerung im Kernbereich

Die Schweizer Bauwerk Parkett AG hat ihre Umsatzvorgaben im Vorjahr nicht ganz erreicht. Nach Auskunft von Bauwerk Deutschland konnte jedoch der Absatz im Kernbereich der Zweischichtprodukte gesteigert werden. Das neue Jahr startete das Unternehmen mit der Markteinführung von Villapark, einer nur 9,5 mm dünnen Landhausdiele, die für zusätzliche Impulse sorgen soll. Nach der Trennung vom NFI-Konzern im vergangenen Jahr gehört Bauwerk zu über 55% einem süddeutschen Investor, zweiter Teilhaber ist die Stiftung Ernst Göhner. Diese Kombination wird als langfristig zuverlässig angesehen, denn Ernst Göhner war einst Gründer von Bauwerk und seine Stiftung, die u.a. soziale Projekte finanziert, ist an einem dauerhaften Erfolg des Parkettherstellers interessiert.


aus ParkettMagazin 02/10 (Wirtschaft)