Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Unilin

Konsolidierung des Absatzes in Nordamerika

Nach drei Jahren mit rückläufigen Umsätzen hat es im 4. Quartal 2009 einen leichten Aufwärtstrend gegeben, berichtet Bernard Thiers, CEO der Unilin-Gruppe: "Wir liegen bei etwa 15 Mio. qm Laminatböden, die fast ausschließlich in den USA produziert werden. Kanada und Mexico werden auch von hier beliefert." Quick-Step-Böden werden von Unilin selbst vermarktet, zusätzlich für Mohawk produzierte Böden werden von der amerikanischen Mutter an den Verbraucher gebracht.


aus ParkettMagazin 02/10 (Wirtschaft)