Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Laminatfußböden auf der Domotex 2010

Außergewöhnliche Dekore und Oberflächen

Laminatböden haben der Domotex viel zu verdanken: Hier begann 1991 mit der ersten Präsentation in Deutschland ihr weltweiter Siegeszug, jahrelang war Hannover der wichtigste Treffpunkt für die Branche. Nicht zu verstehen ist daher, dass inzwischen so viele der großen Anbieter der Messe fern bleiben - wie Egger, Kronoflooring oder Unilin. Andere hängen sich an die Domotex an und versuchen, die Besucher in ihre Präsentationen in Hotels außerhalb des Messegeländes zu ziehen.

Dabei stellten die Produkte auf der Domotex die ungebrochene, beeindruckende Kreativität der Branche unter Beweis, die belegt, dass Laminatböden in Design, Haptik und Technik noch lange nicht an ihre Grenzen gestoßen sind. Mit einer großen Auswahl an Dekoren, Oberflächenausführungen und Formaten entsprechen sie dem Trend nach individueller Raumgestaltung. Aktuell werden auf ihrer (Konstruktions-)Basis neuartige Bodenbelagstypen entwickelt wie Pure von Witex oder Solid Laminate von Välinge.



Fakten und Meinungen

Domotex
Berry Floor: Rialto Black Pine aus der Riviera-Kollektion.
Domotex
Meister Werke: Die Luftaufnahmen verschiedener Metropolen werden immer gemischt geliefert.

Patrick Funke (Alloc):
"Es gibt Weiterentwicklungen bei den Klickverbindungen. Helle Farben und Grautöne zählen zu den aktuellen Trends bei Laminatfußböden."


Volker Kühnl (Berry Floor):
"Großkunden waren da, Fachhändler leider zuwenig. Langdielen und Feuchte-resistente Böden sind zunehmend im Angebot."

aus ParkettMagazin 02/10 (Wirtschaft)