Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Sika

Gewinneinbruch um 43 Prozent

Der Bauchemiekonzern Sika musste im ersten Halbjahr 2009 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Umsatzrückgang von 12,3 % auf 1,983 Mrd. Schweizer Franken (rund 1,3 Mrd. EUR) hinnehmen. Der Reingewinn brach um 43,4% auf 92,1 Mio. CHF (60,4 Mio. EUR) ein. Im Ausblick zeigte sich der Bauchemiekonzern verhalten. Beim gewerblichen Bau deute wenig auf eine baldige Erholung hin.


aus FussbodenTechnik 06/09 (Wirtschaft)