Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Wülfing

Investitionen in Maschinenpark tragen Früchte


Borken - Die beiden Geschäftsführer Josef Kölker und Johannes Dowe zeigen sich mit dem vergangenen Geschäftsjahr zufrieden. Das Unternehmen verfügt über einen guten Auftragsbestand und das problematische Geschäft in den USA konnte durch andere Aufträge in Europa und Deutschland kompensiert werden. Nach dem schwierigen Jahr 2008, das eben durch das Exportgeschäft in die USA Federn lassen musste, konnte Wülfing im letzten Jahr wieder das Umsatzniveau von 2007 erreichen. "Wir konnten also einen schönen Umsatzzuwachs erreichen", stellt Dowe fest. Auch für 2010, in dem Wülfing sein 125-jähriges Bestehen feiert, sind die beiden Geschäftsführer optimistisch gestimmt. Durch die Investitionen im Sommer letzten Jahres ist Wülfing nun noch besser in der Lage, Produktionsaufträge für Dritte anzunehmen. Dieses Geschäft lasse sich gut an und helfe, die Grundauslastung in der Produktion zu sichern. Weitere Investitionen in den tschechischen Standort in Weberei und Ausrüstung werden im März folgen.

Für das Unternehmen zahlt es sich auch aus, mit neuen Produkten auf den Markt gekommen zu sein. Diese Strategie setzt man in diesem Jahr fort. Dank der Investition in Weberei und Ausrüstung kann Wülfing heute Gewebe am Markt testen, die man zuvor nur mit größtem Aufwand hätte realisieren können. Dazu gehören Tischwäsche, Dekokissen und Baumwolldecken mit neuen Gewebestrukturen.

Wilh. Wülfing GmbH & Co. KG
Wülfing-Geschäftsführer Johannes Dowe und Josef Kölker

Auf der Messe zeigte Wülfing auch ein Bettwäsche-Konzept, basierend auf Flanell in ägyptischer Baumwolle. Die Baumwolle und ihre Herkunft ist zertifiziert und zeichnet sich durch besonders langstapelige Fasern aus. Innerhalb seiner sehr erfolgreichen Linie Protect & Care hat Wülfing weitere Produktergänzungen vorgenommen. Dazu gehören beispielsweise milbendichte Schutzbezüge für Bett und Matratze. Sie sind durch ihre Faserstruktur milbendicht und erfordern daher keine Ausrüstung durch chemische Stoffe. Sehr interessant ist auch die Matratzenauflage Premium, die atmungsaktiv und dennoch wasserdicht ist. Dennoch bietet sie einen weichen, textilen Griff.

aus Haustex 02/10 (Wirtschaft)